Stadt Bern / Soziale Innovation in der Kernregion Bern - Bestandesaufnahme

Neue Formen des Arbeitens und Lebens mit sozialen Innovationen gestalten.

Ahmed, Allan & Füllemann, Fabian & Pagano, Dario & Sevim, Hale & Vögeli, Patrick, 2019

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Resonanzgruppe Kernregion Bern
Betreuende Dozierende Minnig, Christoph
Keywords Sozial, soziale Innovation, Innovation, Kernregion, Bern
Views: 28 - Downloads: 4
Das gemeinsame Interesse der Auftraggeberin, die Resonanzgruppe Kernregion Bern, ist die Entwicklung der Kernregion Bern. Die Resonanzgruppe möchte ein Projekt mit dem Namen "Soziale Innovation / Regionale Ideen- und Ressourcenplattform" umsetzen. Als sozial innovativ kann ein Projekt angesehen werden, welches neuartige Lösungen für soziale Herausforderungen mit sich bringt, die effizienter, nachhaltiger und gerechter sind als bestehende Lösungen, und der Gesellschaft und den Individuen zugutekommt. Um das Projekt "Soziale Innovation / Regionale Ideen- und Ressourcenplattform" umzusetzen, wird folgenden Untersuchungsfragen nachgegangen: Welche bestehenden sozialen Innovationsprojekte gibt es? Wie heissen diese Projekte? Was beinhalten diese Projekte? Wer sind die Zielgruppen? Welche thematischen Gruppierungen der Projekte gibt es? Welche gemeinsamen Projekte sind in der Kernregion Bern vorhanden?
Damit in der Kernregion Bern nach sozialen Innovationen gesucht werden kann, wird ein einheitliches Verständnis über soziale Innovation benötigt. Aus diesem Grund wird als Erstes eine Literaturrecherche durchgeführt und der breite Begriff der sozialen Innovation genau untersucht und anschliessend abgegrenzt. Weitere Schritte sind Internetrecherchen sowie das Führen von Telefonaten und E-Mail-Kontakte mit den 14 Gemeinden. Anschliessend wird ein eigenes Google-Sheet erstellt, damit die Projekte, welche als sozial innovativ eingestuft wurden, eingetragen werden können.
Aus der Bestandesaufnahme der sozial innovativen Projekten wird ersichtlich, dass in der Kernregion diverse Projekte vorhanden sind, die verschiedene Interessen verfolgen und unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Wie zum Beispiel, die Gesellschaft mit einem Spiel in die Natur zu bewegen, Eltern mit geringen Budget mit unterschiedlichen Aktivitäten unterstützen, leerstehende Räume nützlich gestalten, Aktivitäten welche die Jungen und Alten miteinander verbinden, Integrationsprojekte und vieles mehr. Die Untersuchung ergab, dass die Gemeinden Bern, Ostermundigen, Zollikofen und Münchenbuchsee mit sozial innovativen Projekten sehr vertraut sind. Bei den restlichen Gemeinden besteht ein Potenzial von sozial innovativen Projekten. Deutlich wurde, dass häufig das Verständnis der sozialen Innovation an sich fehlte. Es zeigte sich deshalb, dass in gewissen Gemeinden noch keine Projekte lanciert wurden, welche einen Bezug zur sozialen Innovation haben, was wiederum die Bestandesaufnahme erschwerte. Mit Hilfe einer einheitlichen Definition und der nötigen Sensibilisierung in den Gemeinden sollte das momentan bestehende Unwissen behoben werden können. Die Projektgruppe hat zudem sozial innovative Projekte zusammengestellt, welche in der Kernregion eingeführt werden können. Beim Suchen von möglichen Projekten ist der Projektgruppe der Verband Quartiertreffpunkt Basel mit seinen 15 Quartieren besonders aufgefallen. Der Verband ermöglicht seinen Mitgliedern, über die Plattform die unterschiedlichen Aktivitäten und Angebote zu nutzen, fördert dabei die Zusammenarbeit untereinander und bietet einen Überblick über die möglichen Angebote und Projekte. Der Kernregion Bern wird empfohlen, das Konzept Quartiertreffpunkt Basel eins zu eins auf ihre Gemeinden anzuwenden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Resonanzgruppe Kernregion Bern, Ostermundigen
Autorinnen und Autoren
Ahmed, Allan & Füllemann, Fabian & Pagano, Dario & Sevim, Hale & Vögeli, Patrick
Betreuende Dozierende
Minnig, Christoph
Publikationsjahr
2019
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Sozial, soziale Innovation, Innovation, Kernregion, Bern