Deutschlernplattform für Geflüchtete

Eine Bedürfnisanalyse zeigt, dass Hilfsorganisationen und Sprachschulen grosses Interesse an einer Deutschlernplattform für Geflüchtete haben. In Form eines Business Case werden die Machbarkeit sowie Kosten und Nutzen der Realisierung einer solchen Plattform kritisch geprüft.

Schmitt, Alexander, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Institut für Wirtschaftsinformatik, HSW FHNW
Betreuende Dozierende Gröhbiel, Urs
Keywords Deutsch, Lernen, Plattform, Business Case, Unterrichtende, Lernende, Lehrende, Geflüchtete, Migranten, Migrantinnen, Pädagogik, Unterrichten
Views: 21 - Downloads: 5
Im Rahmen einer Umfrage wurden Anbietern von Deutschkursen in der Region Basel zu ihren Bedürfnissen hinsichtlich einer Deutschlernplattform befragt. Die Analyse zeigte, dass ein sehr grosses Interesse an einer Deutschlernplattform für Migrant/innen und Geflüchtete und an einem Online-Zugang von kostenlosem Lehr/Lernmaterial besteht. In dieser Arbeit wird das Bedürfnis nach einer Plattform untersucht, welche die Zusammenarbeit der Unterrichtenden von Geflüchteten unterstützt und den einfachen und bequemen Austausch und Einsatz von qualitativ hochwertigen Unterrichtsmaterialien ermöglicht.
Um dieses Bedürfnis, den Nutzen und die Kosten einer solchen Plattform abzuschätzen, wurde als Methode der Business Case gewählt. Im Rahmen dessen wurde eine Befragung verschiedener Organisationen im regionalem und nationalem Rahmen mittels Fragebogen durchgeführt, um spezifischere Informationen zu den Bedürfnissen an eine solche Plattform zu erhalten.
Das Ergebnis war positiv, vor allem in den Bereichen von Audio- und Videomaterial, mit etwas weniger aber immer noch positiven Rückmeldungen zu weiteren Textmaterialien und einem Forum für den direkten Austausch unter den Unterrichtenden. Dementsprechend wurde das Produkt in einem Business Case definiert, eine Kostenschätzung gemacht und der Nutzen der Plattform klar dargestellt, sowie eine Risikoanalyse für die Laufzeit der Plattform erstellt. Die Untersuchung kommt zum Schluss, das Projekt umzusetzen, da die jetzigen Angebote nicht ausreichen und der Nutzen der Plattform für die Unterrichtenden und die Lernenden auf Dauer die Kosten überwiegt. Der Auftraggeber erhält mit dem Business Case eine Grundlage für die Ausarbeitung eines Antrags an Finanzierungspartner und die Konkretisierung der Projektplanung.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Institut für Wirtschaftsinformatik, HSW FHNW, Basel
Autorinnen und Autoren
Schmitt, Alexander
Betreuende Dozierende
Gröhbiel, Urs
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Deutsch, Lernen, Plattform, Business Case, Unterrichtende, Lernende, Lehrende, Geflüchtete, Migranten, Migrantinnen, Pädagogik, Unterrichten