Business Continuity Management

Business Continuity Management ist heute wichtig, insbesondere für regulierte Unternehmen. Am Beispiel der Mobiliar einem stark regulierten Unternehmen wird eine Evaluation von Business Continuity Management Softwareprodukten durchgeführt.

Künzi, Richard, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Die Mobiliar
Betreuende Dozierende Asprion, Petra
Keywords BCM Business Continuity Management Anforderungsanalyse Requirements Engineering
Views: 48 - Downloads: 11
Business Continuity Management ist heute wichtig, insbesondere für regulierte Unternehmen. Am Beispiel der Mobiliar einem stark regulierten Unternehmen wird eine Evaluation von Business Continuity Management Softwareprodukten durchgeführt. Aktuell wird die Business Continuity Planung der Mobiliar in einem umfangreichen Excel-Dokument geführt; jedoch entspricht dies nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen des Unternehmens. Die Künftige Lösung soll durch Schnittstellen automatisierbar und Änderungen nachvollziehbar dokumentieren.
Eine systematische Literaturrecherche wird durchgeführt. Darauf aufbauend wird untersucht, welche Angebote verfügbar sind. In Zusammenarbeit mit der Mobiliar sind bestehende Anforderungen hergeleitet worden. Zusätzlich wurden die Mindestanforderungen, die der Schweizerische Versicherungsverband vorschreibt, dokumentiert. In der Marktanalyse wurde eine Recherche durchgeführt und nach der Top-down-Methode auf 6 potenzielle Anbieter reduziert. Bei der Angebotsauswertung wurden diese mithilfe einer Nutzwertanalyse verglichen.
Das Ergebnis ist eine Tabelle mit Anbietern und der erreichten Punktzahl aus der Nutzwertanalyse. Eine höhere Punktzahl bedeutet, dass die Anforderungen besser erfüllt werden. Dabei konnte sich ‘DocSetMinder Notfallmanagement‘ mit 704 Punkten durchsetzen. Der zweitplatzierte alive-IT mit 689 Punkten hat für das 4. Quartal 2018 bereits ein umfangreiches Update angekündigt. Deshalb wird empfohlen, dass die Nutzwertanalyse für alive-IT erneut durchgeführt wird. Der Nutzen für die Mobiliar durch ‘DocSetMinder Notfallmanagement‘ ist, dass die Individualisierbarkeit der Software ermöglicht historische Daten zu importieren und weiterhin zu nutzen. Ausserdem erfüllt ‘DocSetMinder Notfallmanagement‘ die Mindestanforderungen die der Schweizerische Versicherungsverband vorschreibt. Folglich erfüllt die Mobiliar mit ‘DocSetMinder Notfallmanagement‘ die Regulierung, welche von der Eidgenössische Finanzmarktaufsicht beaufsichtigt wird.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Die Mobiliar, Bern
Autorinnen und Autoren
Künzi, Richard
Betreuende Dozierende
Asprion, Petra
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
BCM Business Continuity Management Anforderungsanalyse Requirements Engineering