Chatbot als Assistenzfunktion in der Lernumgebung - Eine Machbarkeitsstudie und Prototypenentwicklung

Die Digitalisierung umfasst Veränderungen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft inklusive der Bildung. Heutzutage ist der Einsatz von Mobilgeräten wie Laptops und Smartphones nicht nur im Privatleben anzutreffen, sondern auch im Unterricht. Diese Rolle kann ein Chatbot übernehmen.

Le, Rahel, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Hochschule für Wirtschaft FHNW
Betreuende Dozierende Martin, Andreas
Keywords Chatbot, Machbarkeitsstudie, digital Lernen, Prototyp
Views: 36 - Downloads: 11
Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) setzt vermehrt auf ein Modell des Selbststudiums. Technische Hilfsmittel wie Moodle unterstützen die Studierenden bei ihrem Lernprozess. In dem Zusammenhang soll das Potenzial von Lernassistenzsystemen untersucht werden. Studierende haben viele Fragen, die über traditionelle E-Mail Kanäle oder Foren in Moodle manuell beantwortet werden. In der Arbeit soll ein Chatbot zur Verfügung gestellt werden, der häufig gestellte Fragen von Studierenden automatisch beantworten kann.
Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen Prototyp für Studierende zu entwickeln, der ortsunabhängig zugänglich und praktisch ist. Als Erstes wurde eine Machbarkeitsstudie über Chatbots mit Assistenzfunktion in der Lernumgebung durchgeführt. Dies diente als Grundlage für die Entwicklung eines Chatbot Prototyps, mit dessen Hilfe diverse Lösungsansätze definiert und anschliessend einzelne Einsatzszenarien realisiert wurden.
Gemäss der Machbarkeitsstudie wurde Dialogflow für die Entwicklung des Chatbot Prototyps eingesetzt und die Facebook Messenger App wurde dabei als Frontend festgesetzt. Danach wurden verschiedene Einsatzszenarien definiert, entwickelt und laufend getestet. Der Prototyp der digitalen Lernassistent wurde Moody Bot benannt und kann derzeit folgende Szenarien durchspielen: • Gain Insights – den Studerenden erste Einblicke gewähren oder Tipps vermitteln • Create a group – den Studierenden ermöglichen, für eine Gruppenpräsentation einzutragen • Study BPMN – Links zu digitalen Lernunterstützungssystemen bereitstellen • Show what’s next – den nächsten Termin anzeigen • About exam – die Stoffabgrenzung oder mögliche Prüfungsfragen anzeigen In der Arbeit wurden zudem nützliche Hilfsmittel und Tools für die Realisierung festgehalten. Hierbei wurde auch eine Anleitung anhand eines Szenarios entworfen, welche die künftige Erstellung oder Erweiterung bereits vorhandener Szenarien erleichtern soll.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Hochschule für Wirtschaft FHNW, Basel
Autorinnen und Autoren
Le, Rahel
Betreuende Dozierende
Martin, Andreas
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Chatbot, Machbarkeitsstudie, digital Lernen, Prototyp