Optimierung und Überarbeitung des Prozesses Kundenremmitenden

Die Buchzentrum AG ist der führende Dienstleister für den Schweizer Buchhandel. Zum Sortiment gehören deutsch- und fremdsprachige Bücher, E-Books, DVDs und Schreibwaren.

Arcadio, Vanessa & Dedic, Amir & Streuli, Sarah & Triozzi, Vasco, 2017

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Buchzentrum AG
Betreuende Dozierende Hanne, Thomas
Keywords Buchzentrum, Verlage, Prozessoptimierung, Kundenremittenden, Einlagerung, Logistik, Makulierung, Effizienzsteigerung, Kostensenkung
Views: 60 - Downloads: 10
Es ist eine Eigenheit des Buchhandels, dass Händler eine relativ grosse Anzahl der Ware wieder retournieren und diese gutgeschrieben wird. Diese Remittenden müssen auf Qualität und Remittendenberechtigung überprüft werden. Danach geht ein grosser Teil davon zurück ins Lager, wo für Kleinstmengen Lagerplätze belegt werden, welche eine sehr geringe Nachfrage haben. Ein weiterer kleiner Teil wird auf Sammelpaletten gelagert, welche dann wiederum an die Verlage retourniert werden. Ein dritter Anteil wird vernichtet. Dieser Kundenremittendenprozess ist sehr aufwändig und momentan nicht optimal organisiert.
Um eine Optimierung und Überarbeitung des Remittendenprozesses vorzunehmen, wird dieser vor Ort untersucht. Dabei wurde jeder Teilschritt analysiert, um mögliches Verbesserungspotential ausfindig zu machen. Anhand dieses IST-Standes wird ein SOLL–IST Vergleich gezogen. Die Abweichungen, welche durch diesen Vergleich festgestellt wurden, dienten als Anhaltspunkte zur Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen.
Das Projektteam hat auf Basis der Ziele vier Optimierungsvorschläge ausgearbeitet. Die Vorschlägen beinhalten: - Aufteilung in Teilprozesse - Ausbau des bestehenden Onlineshops und Integration in den Remittendenprozess - Neubeschaffung effizienterer Arbeitsgeräte - Implementierung von Vertragsdaten ins ERP-System Die Optimierungsvorschläge zielen darauf ab, den bestehenden Prozess schlanker, günstiger sowie effizienter zu gestalten. Der daraus resultierende Nutzen wird quantitativ und qualitativ in der Arbeit ausgewiesen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Buchzentrum AG, Hägendorf
Autorinnen und Autoren
Arcadio, Vanessa & Dedic, Amir & Streuli, Sarah & Triozzi, Vasco
Betreuende Dozierende
Hanne, Thomas
Publikationsjahr
2017
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Buchzentrum, Verlage, Prozessoptimierung, Kundenremittenden, Einlagerung, Logistik, Makulierung, Effizienzsteigerung, Kostensenkung