Wirtschaftlicher Nutzen durch den Einsatz von Hoverboards in Unternehmen

In der heutigen Zeit müssen vor allem in den Unternehmen die Mitarbeiter ihre Arbeit unter Zeitdruck und mit hoher Genauigkeit durchführen. Menschen, die Mühe haben, beide Anforderungen gleichzeitig zu erfüllen, können unter psychischen und physischen Druck geraten, was zu Folgeproblemen führen kann.

Schneider, Michael, 2017

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende ProSoz GmbH
Betreuende Dozierende Freiburghaus, Markus
Keywords Hoverboard, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Industrie 4.0, Fortbewegung, Effizienz
Views: 16 - Downloads: 6
Die Firma ProSoz GmbH, eine unabhängige Fachstelle im Sozialbereich, bietet Menschen und Unternehmen in schwierigen Situationen Hilfestellungen an. Um Arbeitsprozesse zu erleichtern, längere Strecken schneller passierbar zu machen und den Mitarbeitern eine Balance zu bieten, kam die Idee auf, Hoverboards als Fortbewegungsmittel in Unternehmen einzusetzen. Eine solche Neuerung ist Teil der Industrie 4.0, in welche dieser Einsatz von Hoverboards als Arbeitsmittel gehört. Diese spielt für die Unternehmen eine immer größere Rolle im Sinne von Innovation, Produktivitäts- und Effizienzsteigerung.
Um die theoretischen Aspekte des Einsatzes von Hoverboards in Unternehmen darzustellen, wurde eine SWOT-Analyse erstellt. Diese hat die Stärken, Schwächen, Chancen und Gefahren des Hoverboards für den Einsatz in Logistikunternehmen grafisch dargestellt. Das Ziel dabei war, die nicht monetären Aspekte der Thematik herauszufinden. Des Weiteren wurde ein Praxistest durchgeführt, um die zeitlichen Effizienzgewinne zu ermitteln. Diese Ergebnisse wurden verwendet, um eine Wirtschaftlichkeitsrechnung zu erstellen, welche den finanziellen Erfolg zeigt.
Die Untersuchung zeigt deutlich auf, dass der Einsatz der Hoverboards für Unternehmen einen Mehrwert generieren kann. Durch den Einsatz resultieren Zeitgewinne sowie weitere, nicht monetäre Vorteile. Die definierten Ziele wurden mit dieser Arbeit erreicht. Die Bachelor-Thesis kann als aufklärendes Dokument jeder interessierten Unternehmung vorgelegt werden, um die eingehende Thematik besser verstehen zu können. Der Auftraggeber erhält mit der Dokumentation wichtige Angaben für die Weiterführung des Projektes und die Lancierung einer entsprechenden Start-Up Unternehmung.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
ProSoz GmbH, Aarau AG
Autorinnen und Autoren
Schneider, Michael
Betreuende Dozierende
Freiburghaus, Markus
Publikationsjahr
2017
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Hoverboard, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Industrie 4.0, Fortbewegung, Effizienz