Simulation des Warenflusses im Warenausgang im Betrieb Near/Non Food der MVN AG

Im Rahmen einer Bachelor Thesis an der Fachhochschule Nordwestschweiz wurde ein Simulationstool erstellt, welches dem Migros-Verteilbetrieb mögliche Kapazitätsengpässe im Warenfluss Output aufzeigt und dadurch eine verbesserte Planung und Koordination der Ressourcen im Warenausgang ermöglicht.

Ngo, Quang Huy, 2016

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG
Betreuende Dozierende Hanne, Thomas
Keywords Logistik, Operations Research, Warenfluss, Simulationsmodell, Simulationstool
Views: 21 - Downloads: 16
Im Bereich des Warenausgangs möchte der Direktionsbereich Near-/Non-Food der Migros-Verteilbetrieb Neuendorf den Warenfluss effizient planen und gestalten. Auf Grund einer Lücke in der Datenverfolgbarkeit im Warenfluss Output fehlt die Transparenz. Dadurch entstehen Unsicherheiten bei der Planung der Ressourcen zur Abwicklung des operativen Tagesgeschäftes. Als mögliche Lösung zur Entscheidungsunterstützung des operativen Managements soll ein Simulationstool eingesetzt werden. Das Ergebnis aus der Simulation soll dem Entscheidungsträger Informationen über mögliche Kapazitätsengpässen liefern.
Für die Abwicklung dieses Vorhabens wurden drei Phasen eingeplant. In der Analysephase wurden die IST-Prozesse und Warenflüsse vom Warenfluss Output bis zum Verlad dokumentiert und analysiert. Es wurde ein Layout des Hauptgebäudes erstellt und der Untersuchungsgegenstand für die Simulation definiert. Weiter wurden alle Daten, die für die Simulation erforderlich sind, erhoben. In der Konzeptphase wurde ein Simulationsmodell erarbeitet und die Funktionalitäten des Simulationstools festgelegt. Abschliessend wurde in der Realisierungsphase das Simulationstool gemäss den Anforderungen entwickelt.
Als Projektergebnis wurde dem Auftraggeber ein Simulationstool übergeben. Für die Planung eines Tagesgeschäftes kann der Entscheidungsträger im Vorfeld seine Planungsdaten im System erfassen und Simulationsläufe durchführen. Als Ergebnis liefert das Simulationstool Auswertungen zu den Auslastungen der Rollbahnen und Liftanlagen in grafischer und tabellarischer Form. Zudem gibt das Simulationstool an, an welcher Stelle im Warenfluss ein Kapazitätsengpass auftritt. Auf Basis dieser Informationen ist der Entscheidungsträger in der Lage, Ressourcenengpässe frühzeitig zu erkennen und kann dadurch die Planung für das Tagesgeschäft effizient gestalten.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG, Neuendorf
Autorinnen und Autoren
Ngo, Quang Huy
Betreuende Dozierende
Hanne, Thomas
Publikationsjahr
2016
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Logistik, Operations Research, Warenfluss, Simulationsmodell, Simulationstool