Mitgliedergewinnung bei der CVP Basel-Stadt

Die Arbeit setzt sich mit der CVP Basel-Stadt und ihrer Problematik des Mitgliederschwunds auseinander. Wie kann es der CVP Basel-Stadt gelingen mehr Mitglieder anziehen? Welche Kanäle empfehlen sich? Welche weiteren Massnahmen könnten der CVP helfen im Wettbewerb um Mitglieder und im Wahlkampf?

Gloor, Fabian, 2016

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Christlichdemokratische Volkspartei Basel-Stadt
Betreuende Dozierende Künzi, Sabine
Keywords CVP, Basel, Basel-Stadt, Mitglied, Mitglieder, Gewinnung, Mitgliedergewinnung
Views: 16 - Downloads: 1
Die Christlichdemokratische Volkspartei (CVP) Basel-Stadt stellt in Basel acht Grossräte und einen Regierungsrat. Indes kämpft sie seit Jahren gegen eine schwindende Wähler- und Mitgliederzahl. Um der Problemstellung des Mitgliederschwunds zu begegnen, wurde der Auftrag zu dieser Arbeit erteilt. Im Rahmen der Bachelor Thesis sollen die verschiedenen Instrumente zur Mitgliedergewinnung für die CVP Basel-Stadt beurteilt und Empfehlungen abgegeben werden. Darüber hinaus sollen auch allgemeine Empfehlungen Eingang finden, die der CVP und der Mitgliedergewinnung dienlich sind.
Mehrere Interviewgespräche sowie eine ausführliche Literaturrecherche bilden die wichtigsten Datenquellen. Beim Blick in die Vergangenheit wird festgestellt, dass die CVP Basel-Stadt kein Stammland der CVP ist, aber dennoch meistens im Regierungsrat vertreten war und ist. Abgerundet wird die Ausgangslage mit SWOT-Analysen zur CVP Schweiz und zur CVP Basel-Stadt. Für ein besseres Verständnis wird das Politmarketing des 7P-Ansatzes betrachtet sowie das Wesen der Parteimitgliedschaft unter die Lupe genommen. Ebenso wird die – für die CVP speziell – wichtige Mitgliederpflege erläutert.
Sehr deutlich wird gezeigt, dass der persönliche Kanal sich für die Mitgliedergewinnung bei der CVP stark empfiehlt. Daraus abgeleitet ergibt sich der ganz klare Fokus auf eine „Mitglieder werben Mitglieder“ Aktion inklusive einem Merkblatt, die am erfolgversprechendsten für die Mitgliedergewinnung bei der CVP Basel-Stadt erscheint. Vorgängig werden auch die möglichen Zielgruppen (primär jüngere Personen) umrissen, wobei dieser Fokus nicht einschränkend gilt. Keine eindeutige Empfehlung kann beim Umgang mit dem Sympathisantenstatus abgegeben werden. Immerhin kristallisiert sich heraus, dass der Status und die Prozesse bezüglich der Sympathisanten klarer definiert werden müssen. Weitere Instrumente werden begutachtet und als Ergänzung zur Hauptkampagne verstanden. Zum Abschluss erläutert der Autor, der gleichzeitig Geschäftsführer der CVP Basel-Stadt ist, noch einige allgemeine Ratschläge. Dazu zählen unter anderem ein neuer Slogan, die Forderung nach mehr Themenführerschaft sowie organisatorische Massnahmen. Alle Vorschläge besitzen starke Wechselwirkungen und können die Mitgliedergewinnung sowie die „Mitglieder werben Mitglieder“ Aktion unterstützen und positiv beeinflussen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Christlichdemokratische Volkspartei Basel-Stadt, Basel
Autorinnen und Autoren
Gloor, Fabian
Betreuende Dozierende
Künzi, Sabine
Publikationsjahr
2016
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
CVP, Basel, Basel-Stadt, Mitglied, Mitglieder, Gewinnung, Mitgliedergewinnung