Student-Couch-Börse

Auswärtige Studierende, welche für eine kurze Zeitdauer von bis zu vier Wochen die Fachhochschule Nordwestschweiz besuchen wollen, benötigen eine Unterkunft. Oftmals ist es schwierig, ausserhalb von Randzeiten eine geeignete Unterkunft zu finden. Dieses Kapazitätsproblem soll behoben werden.

Miksik, Andreas, 2015

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Hochschule für Wirtschaft FHNW
Betreuende Dozierende Dannecker, Achim
Keywords CMS, Konzept, Website
Views: 13 - Downloads: 11
Bei Programmen wie der Summer School, oder anderen Kursen und Veranstaltungen, besuchen ausländische Studierende für wenige Wochen die Fachhochschule Nordwestschweiz. Diese Studierenden werden oft in vorhandenen Unterkünften untergebracht. Ausserhalb der Sommerpause bestehen jedoch Kapazitätsengpässe. Ein Lösungsvorschlag um den Engpass zu beheben, wäre die Entwicklung einer Student-Couch-Börse, einer Vermittlungsplattform, auf welcher Studierende der Fachhochschule Nordwestschweiz Übernachtungsmöglichkeiten an auswärtige Studierende anbieten können.
Das Projekt wurde in eine Analysephase und eine Konzeptphase unterteilt. In der Analysephase galt es, Hintergrundinformationen zur Problematik zu erhalten und mögliche Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Denkbar waren Lösungen mittels vorhandener Plattformen wie Couchsurfing oder einer hochschuleigenen Vermittlungsplattform. Die Umsetzung einer hochschuleigenen Vermittlungsplattform ergab sich als ideale Lösung. In der Konzeptphase wurde ein Konzept dieser Vermittlungsplattform unter Berücksichtigung aller E-Business-Aspekte (Ökonomie, Technologie, Interaktion) erstellt.
In der Analysephase wurden drei Interviews geführt. Anhand dieser Interviews konnten Hintergrundinformationen ermittelt werden. Im weiteren Teil dieser Phase wurden vorhandene Plattformen nach deren Lösungstauglichkeit analysiert, die sich jedoch nicht bestätigen konnten. Anhand einer Marktanalyse konnte ermittelt werden, dass über 60 % der Studierenden an der Aufnahme eines auswärtigen Studierenden interessiert wären, während über 50 % tatsächliches Unterbringungspotenzial haben. Aufgrund der Ergebnisse hat sich die Auftraggeberschaft für die Erstellung eines Konzepts der Student-Couch-Börse entschieden. Aus der technologischen Konzeption geht hervor, dass das Open-Source Content-Management-System Joomla mit der Immobilienverwaltungs-Erweiterung Jomres eingesetzt werden soll. Die Plattform soll idealerweise auf den Servern der Fachhochschule Nordwestschweiz abrufbar gemacht werden. Aus Sicherheits- und Vertrauensgründen sollen nur Studierende der Fachhochschule Nordwestschweiz Angebote zur Verfügung stellen können. Je nach Benutzungsgruppe sollen verschiedene Benutzungsoberflächen angezeigt werden. Anhand des Konzepts soll die Student-Couch-Börse umgesetzt werden.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Hochschule für Wirtschaft FHNW, Olten
Autorinnen und Autoren
Miksik, Andreas
Betreuende Dozierende
Dannecker, Achim
Publikationsjahr
2015
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
CMS, Konzept, Website