Evaluation eines E - Learning - Toolkits für die Bildungsstelle der Zentrum Schönberg AG

Das erste Kompetenzzentrum für Demenz und Palliative Care in der Schweiz öffnet 2014 seine Türen. Neben Pflegedienstleistungen werden im Zentrum Schönberg auch Bildungsangebote offeriert. Eine ansprechende Lernumgebung soll auch ein E-Learning-Tool umfassen. Doch welches ist am besten geeignet?

Bingöl, Baran, 2013

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Zentrum Schönberg AG
Betreuende Dozierende Bendel, Oliver
Keywords E-Learning, Lernplattformen, OpenOLAT, moodle
Views: 31 - Downloads: 5
Die Zentrum Schönberg AG in Bern realisiert das erste Kompetenzzentrum für Demenz und Palliative Care in der Schweiz, das Theorie und Praxis vereint und daher auch ein Bildungszentrum umfassen soll. Ein ansprechendes E-Learning-Tool soll das Bildungsangebot ergänzen. Die Aufgabenstellung umfasst die Ermittlung und Auswertung eines geeigneten E-Learning-Toolkits zum Aufbau einer Lernumgebung im Bildungszentrum Schönberg. Das Toolkit soll attraktive und innovative Möglichkeiten des E-Learnings einbeziehen. Die Evaluation der Lernplattformen soll einen Fokus auf die Pflegeberufsgruppen legen.
Das Vorgehen ist in vier Schritte unterteilt. Schritt eins beinhaltet eine allgemeine Recherche zum Thema E-Learning und Lernplattformen. Der zweite Schritt ist die Kontaktaufnahme mit zehn Bildungszentren, welche Pflegedienst-Berufsgruppen ausbilden. Anhand der Rückmeldungen können die wichtigsten Lernplattformen im Pflegedienstsektor bestimmt werden. Schritt drei umfasst einen Vergleich und eine Bewertung der führenden Plattformen. Als letzter Schritt werden die Ergebnisse aus der Evaluation zusammengefasst und eine Empfehlung für das Zentrum Schönberg formuliert.
Diese Arbeit liefert einen Überblick zu E-Learning und Lernplattformen im Allgemeinen, sowie zu den führenden Lernplattformen im Bereich der Pflegedienst-Berufsgruppen in der Schweiz. Die Ergebnisse aus der Umfrage bei den Bildungsanbietern aus dem Pflegedienstbereich zeigen, dass die Lernplattformen OpenOLAT und Moodle führend sind. Die beiden Lernplattformen wurden anhand der Kriterien Software, Usability, Funktionen und didaktische Struktur verglichen und bewertet. Besonders in Bezug auf Usability und didaktische Struktur hat OpenOLAT überzeugt. Aufgrund der Kriterien der Auftraggeberin Zentrum Schönberg AG wird mit OpenOLAT ein System empfohlen, welches die Erstellung einer innovativen Lernumgebung und die Integration mit anderen Systemen unterstützt.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Zentrum Schönberg AG, Bern
Autorinnen und Autoren
Bingöl, Baran
Betreuende Dozierende
Bendel, Oliver
Publikationsjahr
2013
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
E-Learning, Lernplattformen, OpenOLAT, moodle