Produktivitätssteigerung auf der Baustelle

Im Rahmen dieser Bachelor Thesis wird ein Baustellenprojekt anhand von drei unterschiedlichen Durchführungsmodellen auf seine Produktivität untersucht. Die drei Modelle werden miteinander verglichen. Die Auswertung ergibt eine erhöhte Produktivität bei einer aufwändigeren Arbeitsvorbereitung.

Aeschlimann, Cedric & Gubler, Matthias, 2013

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Heinrich Schmid AG
Betreuende Dozierende Nikles, Hans-Jörg
Keywords Produktivität, Produktivitätssteigerung, Baustelle, Arbeitsvorbereitung, Change Management, Wandel
Views: 13 - Downloads: 1
Aufgrund des hohen Wettbewerbdrucks in der Baubranche sind die Betriebe gezwungen, tief zu offerieren. Da fast alle Bereiche kostenmässig ausgereizt sind, bietet sich die Produktivitätssteigerung als weitere Optimierung an. Aufgrund von Branchenzahlen bietet die Produktivität auf der Baustelle sehr viel Raum für eine Verbesserung. Ohne quantitative Analyse auf der Baustelle sind aber die Produktivität oder Potentiale für die Steigerung der Produktivität schlecht erfassbar.
In der Analysephase wurden drei Teams bei der Arbeit nach einem ihnen zugeteilten Durchführungsmodell begleitet. Die Fortschritte der Teams wurden mit Hilfe von Zeitrafferkameras und einem Zeitrapportierungs-Programm festgehalten. Um für das zukunftsorientierte Durchführungsmodell 3 die gewünschte Arbeitsvorbereitung und Auftragsübergabe zu erhalten, wurde eine aufwändige Arbeitsvorbereitung sowie ein Übergabegespräch an das Team vorbereitet. Nach Abschluss des Projekts wurden mit den beteiligten Personen Interviews über den Projektverlauf durchgeführt.
Nach der Auswertung und Gegenüberstellung der drei Durchführungsmodelle hat sich gezeigt, dass mit einer aufwändigen und effektiven Arbeitsvorbereitung sowie einem ausführlichen Übergabegespräch an das Baustellenteam, die Produktivität auf der Baustelle durchaus erhöht werden kann. Das Projekt läuft mit einer besseren Arbeitsvorbereitung reibungsloser ab. Bei einem Unterbruch im Ablauf kann viel schneller und effektiver gehandelt werden. Die Ergebnisse der Auswertung hat der Auftraggeberschaft gezeigt, dass sie eine zukunftsorientierte Arbeitsvorbereitung weiter verfolgen müssen, um in der Zeit des Wandels weiter wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein weiterer Nutzen für die Auftraggeberschaft sind die in dieser Arbeit aufgezeigten technischen Hilfsmittel, die heute im Alltag bereits verwendet werden, in naher Zukunft aber auch auf der Baustelle ohne weiteres ihre Anwendung finden könnten.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Heinrich Schmid AG, Ohringen
Autorinnen und Autoren
Aeschlimann, Cedric & Gubler, Matthias
Betreuende Dozierende
Nikles, Hans-Jörg
Publikationsjahr
2013
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Produktivität, Produktivitätssteigerung, Baustelle, Arbeitsvorbereitung, Change Management, Wandel