Normen als automatisierte Standardprozesse

Es werden immer mehr Normen und Zertifizierungen gefordert. Ihre Unterstützung beansprucht KMUs intensiv. Wie können sie in dieser Sache unterstützt werden? Welche Lösungen können sie sich leisten?

Wyss, Beat, 2012

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Bint GmbH
Betreuende Dozierende Wache, Holger
Keywords Normen, Prozesse, Automatisation, Cloud,
Views: 27 - Downloads: 3
Immer mehr Normen und Zertifikate werden heute in der Wirtschaft gefordert. Produkte sollten jedoch dadurch nicht teurer werden. Wie können Unternehmen bei der Umsetzung unterstützt werden, ohne allzu hohe Kosten zu verursachen? Wie soll kontrolliert werden, dass die definierten Prozesse auch gelebt werden? Die Idee lautet: Über ein Cloud-Service. Mit Hilfe der Software „Barium Live“ soll anhand einer Norm getestet werden, ob dies machbar ist. Dabei gilt herauszufinden, ob ein automatisierter Prozess der Norm genug Unterstützung bietet und ob „Barium Live“ für diese Lösung geeignet ist.
Das Vorgehen sah folgendermassen aus: 1. Eine Anleitung erstellen, wie aus einer Norm ein Prozess gestaltet werden kann. 2. Überlegen, welche Kriterien ein fertiger Prozess und welche die verwendete Software erfüllen müssen. 3. Anwenden der vorher erstellten Anleitung anhand der Norm ISO 27005. 4. Anwenden der vordefinierten Kriterien auf den Prozess der Norm ISO 27005 und „Barium Live". Aufgrund dieses Vorgehens entstand ein fertig gestalteter Prozess für die Norm ISO 27005 auch die Frage nach der Anwendbarkeit dieser Lösung wurde als Schlussfolgerung aus den Kriterien beantwortet.
Die Arbeit belegt: Eine erste Umsetzung ist äusserst vielversprechend. Der Prozess konnte erfolgreich umgesetzt und von Experten verifiziert werden. Allerdings muss vor einer Markteinführung die Machbarkeit bezüglich drei Kriterien genauer geprüft werden: 1. Die Datensicherheit der Cloud-Software „Barium Live“. 2. Der Preis der Lösung für den Nutzer, da dieser sich aus Lizenzgebühr der Software und der Nutzungsgebühr des Prozesses zusammensetzt. 3. Die fachliche Unterstützung, da die meisten Unternehmen Anpassungen am Prozess machen werden, aber nicht zwangsweise das nötige Knowhow dazu haben. Zudem müssen auch detaillierte Praxistests gemacht und auch andere Normen getestet werden. Die Arbeit ist ein guter erster Test, der positiv verlaufen ist und der auch für weitere Normen von der Bint GmbH gebraucht werden kann. Die Auftraggeber werden das Vorhaben weiterverfolgen.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Bint GmbH, Winterthur
Autorinnen und Autoren
Wyss, Beat
Betreuende Dozierende
Wache, Holger
Publikationsjahr
2012
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Normen, Prozesse, Automatisation, Cloud,