Brücke zwischen der Schweiz und Bulgarien

Die Howag-Group zeichnet sich als multi-kulturelles Unternehmen in der Kabelkonfektion aus. Wie so oft in solchen Unternehmen spielt die Kommunikation eine wichtige Rolle. Mithilfe einer digitalen Lösung, welche die mündliche Kommunikation unterstützt, kann das Unternehmen effizient kommunizieren.

Matic, Tanja & Lejlic, Edina, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Howag Kabel AG
Betreuende Dozierende Meyer, Rolf
Keywords Kommunikation, Kultur, Effizienz, Digitalisierung
Views: 36 - Downloads: 2
Das Schweizer Unternehmen hat vor einigen Jahren eine eigenständige Tochtergesellschaft in Bulgarien gegründet. Obwohl die beiden Standorte, mittlerweile ein eingespieltes Team sind, gibt es in der Kommunikation, Kultur und der Effizienz Unterschiede. Im Moment sind der CEO und einige Mitarbeitende, welche zwischen den Standorten reisen, die Hauptbindeglieder zwischen den beiden Standorten. Die Kommunikation zwischen den beiden Standorten soll personenunabhängiger gestaltet werden. Für die Gestaltung werden drei Schlüsselwörter verwendet: Kommunikation, Kultur und Effizienz.
Die Kultur der Schweiz wird mit der Kultur von Bulgarien verglichen, um wichtige Merkmale herauszufinden. In einem zweiten Schritt werden die bestehenden Prozesse der Kommunikation definiert sowie Soll-Wünsche analysiert. Die Analyse erfolgt durch einen Fragebogen. Ebenfalls finden persönliche Gespräche statt, in denen offene Fragen gestellt werden können. Aus den Antworten wird eine SWOT-Analyse erstellt. Die Reisekosten werden quantifiziert und ins Verhältnis mit der möglichen Lösung gesetzt. Zum Schluss der Arbeit werden die Erkenntnisse reflektiert und ein Lösungsansatz präsentiert.
Mit der Einführung einer digitalen Lösung mittels der Kombination von den beiden Applikationen Threema und Beekeeper profitiert die Howag-Group von einer personenunabhängigen Kommunikation und der Optimierung von der Informationsweitergabe. Somit können Reiseaktivitäten verringert oder gekürzt werden, was zu einer Kostenoptimierung im Unternehmen führt. Die Verwaltung der Applikationen kann an einen bis zwei Mitarbeitenden gegeben werden, um die aktive Benutzung zu fördern. Aufgrund der Übersetzerfunktion können die verschiedenen Kulturen ohne Sprachbarrieren miteinander kommunizieren. Viele operative Informationen können schnell und ortsunabhängig mitgeteilt werden. Die Geschäftsleitung kann über aktuelle Projekte berichten und die Mitarbeitenden können sich aktiv einbringen. Die beiden Applikationen können auf den privaten Mobiltelefonen für alle Mitarbeitenden zugänglich gemacht werden. Im Rahmen einer weiteren Bachelorarbeit kann der Datenschutz für die Digitalisierung der Unternehmung analysiert und ein konzeptioneller Lösungsvorschlag erarbeitet werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Howag Kabel AG, Dintikon
Autorinnen und Autoren
Matic, Tanja & Lejlic, Edina
Betreuende Dozierende
Meyer, Rolf
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Kommunikation, Kultur, Effizienz, Digitalisierung