Evaluation einer Bestellplattform für Baustoffe und Baumaterialien

In der Branche des Bauhauptgewerbes gibt es nach wie vor viele Prozesse, die ohne digitale Lösungen abgewickelt werden. Die vorliegende Bachelor-Thesis befasst sich mit diesem Thema, hauptsächlich im Zusammenhang mit der projektbezogenen (baustellenbezogenen) Beschaffung.

Moritz Huber, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Walo Bertschinger AG
Betreuende Dozierende Hanne, Thomas
Keywords Bestellplattform Baustoffe Baumaterialien
Views: 28
Zum einen geht es darum, eine Bestellplattform zu evaluieren, damit einerseits die Beschaffung effizienter und straffer arbeiten kann. Andererseits geht es darum, dass es dem Baustellenpersonal erlaubt sein sollte, Bestellungen digital zu erfassen und auszulösen. Der bestehende Beschaffungsprozess ist geprägt von Doppelspurigkeit und Medienbrüchen.
Um die internen Anforderungen zu erheben, wurde hauptsächlich auf Informationen der Auftraggeberschaft zurückgegriffen. Zusätzlich wurde ein Mitarbeiter der Beschaffung befragt, um die logistischen Aspekte einer Bestellplattform genauer zu verstehen. Die externen Anforderungen wurden mittels Experteninterviews (Lieferanten für Baustoffe und Baumaterialien) erhoben. Primär ging es darum, die Lieferanten-Maturität im Bereich des elektronischen Datenaustauschs zu erheben. Sekundär war Untersuchungsgegenstand, die Befindlichkeit im Zusammenhang mit EDI-Standardisierungen zu ermitteln.
Drei potenzielle Software-Lösungen wurden genauer untersucht. Die Software-Lösung, welche als Beste bewertet wurde, arbeitet bereits mit Lieferanten von Baustoffen und Baumaterialien in der Schweiz zusammen und plant laufend, weitere Funktionen auf ihrer Bestellplattform zu implementieren. Diese wurde in die bestehende Unternehmens-IT-Architektur eingepflegt, wodurch die Auftraggerbeschaft ein fundiertes Grobkonzept für den Einsatz einer Bestellplattform für Baustoffe und Baumaterialien erhält. Es sollte in Zukunft geprüft werden, wie und ob digitale Lösungen für die externe und interne Ressourcenverwaltung eingeführt werden können. Die Kombination solcher Tools könnte den Gesamtbetrieb optimieren.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Walo Bertschinger AG, Dietikon
Autorinnen und Autoren
Moritz Huber
Betreuende Dozierende
Hanne, Thomas
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Bestellplattform Baustoffe Baumaterialien