Evaluierung und Konzeption eines Datenintegrationssystems für die Applikationen SAP und Salesforce

Die zwei unabhängigen Hauptapplikationen, SAP und Salesforce, leisten einen wichtigen Beitrag, um das operative Geschäft des Dienstleistungsunternehmens sicherzustellen. Ist es dabei möglich, einen zusätzlichen Wert durch die Verknüpfung der beiden Anwendungen zu schaffen?

Helder Duarte, 2024

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Dienstleistungsunternehmen
Betreuende Dozierende Wilke, Gwendolin
Keywords Datenintegration, SAP, Salesforce
Views: 47
Aktuell gibt es bei der Dienstleistungsfirma keine direkte Datenintegration der beiden Anwendungen. Zusätzlich ist der aktuelle Prozess durch diese Integrationslücke suboptimal und fördert auch gewisse Dateninkonsistenzen. Eine weitere Herausforderung sind die verschiedenen strukturellen, semantischen sowie technischen Heterogenitätsaspekte zwischen den beiden Systemen. Im Rahmen eines Feedbacks der Mitarbeiter des Unternehmens wurde das Bedürfnis geäussert, Klarheit und Wissen in diesem Gebiet zu erschaffen.
Diese Bachelorthesis wurde anhand der Design-Science-Research-Methodologie erstellt. Dabei wurde als Erstes der Theorieteil erstellt, welcher sich mit den Definitionen und Bedeutungen sowie mit der Datentheorie, der Integration und deren Verbindung befasst. Als Zweites wurde eine IST-Analyse erstellt und sechs Interviews geführt, um die aktuelle Lage und Anforderungen im Betrieb zu dokumentieren. Der Hauptteil besteht aus einer ersten Konzeption eines Datenintegrationssystems, welches zwei mögliche Lösungen vorstellt. Danach gibt es auch eine spezifische Handlungsempfehlung.
Die Datenintegration ist und bleibt ein komplexes Thema. Dennoch hat diese Arbeit durch ihre Literaturrecherche wichtige Integrationskonzepte/-strategien, Begriffe und wissenschaftliche Artikel analysiert. Zusätzlich wurde bei der IST-Analyse klar, wie der aktuelle Prozess und die Datenarchitektur in der Praxis abgebildet sind. Anhand von sechs Interviews mit ausgewählten Key-Stakeholders wurde Transparenz hinsichtlich Anforderungen und Bedürfnisse geschaffen. Ebenfalls wurden neue Lösungen und Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten entdeckt sowie genau dokumentiert. Die Konzeptionslösung als Kern dieser Bachelorthesis wurde aufgrund der Prioritäten des Unternehmens in eine kurz- und langfristige Sicht aufgeteilt. Ein weiterer Punkt zu erwähnen ist, dass die Datenqualität innerhalb und zwischen den Systemen durch die empfohlenen Handlungen eine Verbesserung aufzeigen wird. Dies ist auch ein wichtiger Faktor, welcher von allen befragten Stakeholdern während der Interviews erwähnt wurde. Die Ergebnisse fördern im Betrieb somit die breitere, integrierte Sicht auf historische und zukünftige Daten.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Dienstleistungsunternehmen
Autorinnen und Autoren
Helder Duarte
Betreuende Dozierende
Wilke, Gwendolin
Publikationsjahr
2024
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Datenintegration, SAP, Salesforce