Optimierung eines zielgerechten Rekrutierungs- und Onboardingprozesses, um den Lernenden eine sinngebende und erfolgreiche Lehrzeit bei der BBI Züri West zu ermöglichen

Die BBI Züri West zeichnet sich durch ihr engagiertes Wirken in der individuellen Ausbildung von Lernenden mit einem Handicap aus. Die Projektarbeit schlägt Optimierungsvorschläge für die bestehenden Rekrutierungs- und Onboardingprozesse vor.

Dilara Durmaz & Valentina Estibeira & Drenusha Saramati & Saif Mahbuba & Michelle Wapf, 2023

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende BBI Züri West
Betreuende Dozierende Dornemann, Susanne
Keywords Rekrutierung, Onboarding, Personalmarketing, Personalmanagement,
Views: 15
Die Lernwerkstatt BBI Züri West steht vor der Herausforderung, junge Menschen mit Handicap effektiv zu rekrutieren. Die aktuellen Prozesse in der Rekrutierung und im Onboarding wurden von Studierenden untersucht, um den spezifischen Bedürfnisse dieser Zielgruppe gerechter zu werden und die bestehenden Prozesse effektiver zu gestalten. Ziel ist, dass die Bildungschance und die Integration in den Arbeitsmarkt für diese Jugendlichen erhöht werden kann.
Das Vorgehen dieser Arbeit basiert auf einer umfangreichen Unternehmensanalyse, Gesprächen mit der Geschäftsleitung und dem Team Personalwesen. Experteninterviews mit Schlüsselpersonen - insbesondere Lernenden und Berufsbildenden der BBI haben die Analyse abgerundet. Die Analyse und die Empfehlungen basieren auf einer wissenschaftlich orientierten Literaturanalyse, welche sich für die BBI Züri West mit der Praxis verknüpfen lässt.
Die Anaylse der Ergebnisse zeigt mehrere Handlungsmöglichkeiten. Bei der Rekrutierung könnte die Zusammenarbeit mit Schulen verstärkt werden, um die Effizienz des Prozesses zu steigern. Bis anhin wird die Nutzung von Scoial Media Kanälen vom BBI Züri West kaum genutzt. Anhand der Nutzung von Social Media und der Plattform «Yousty» könnten jüngere Zielgruppen direkt angesprochen und der Bekanntheitsgrad der BBI Züri West erhöht werden. Des Weiteren empfiehlt die Projektarbeit, die Webseite des BBI Züri West zu überarbeiten, um die Bedienungsfreundlichkeit und die Ausrichtung auf die Zielgruppe zu verbessern. Ein Selbsteinschätzungsbogen für zukünftige Lernende soll dazu beitragen, individuelle Fähigkeiten und Interessen besser erkennen zu können. Im Onboarding-Prozess könnten digitale Lerndokumentationen durch die Integration in die «Microsoft Teams»-App eingeführt werden, um die Kommunikation und Dokumentation zu erleichtern. Wichtige Informationen für die Lehre sollten mit visuellen Hilfsmitteln verinfacht dargestellt werden. Zusäzlich könnte die Einführungswoche auf fünf Halbtage reduziert werden, um den Einstieg in die Lehre zielgruppen- und adressatengerechter zu gestalten.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
BBI Züri West, Zürich
Autorinnen und Autoren
Dilara Durmaz & Valentina Estibeira & Drenusha Saramati & Saif Mahbuba & Michelle Wapf
Betreuende Dozierende
Dornemann, Susanne
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Rekrutierung, Onboarding, Personalmarketing, Personalmanagement,