Prozessoptimierung mit AI-Software

Von einer tiefgreifenden Prozessanalyse, einer massgeschneiderten Markt- und Produktanalyse bis hin zu einem Prozessoptimierungsvorschlag. Wie ausgewählte KI-Tools in internen Prozessen eines KMU’s eingesetzt werden können und was deren Anwendungsmöglichkeiten sind.

Luka Lazarevic & Tino Zinniker & Lukas Oster, 2024

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Trelco AG
Betreuende Dozierende Schwaferts, Dino, Jüngling, Stephan
Keywords künstliche Intelligenz, Prozessanalyse, Marktanalyse, Produktanalyse, KI-Tools, Prozessoptimierung, BPMN, Handlungsempfehlung, Integration von KI in Geschäftsprozesse Anwendungsbeispiele
Views: 18
Ist KI lediglich ein Trend oder ist deren Integration in das Geschäftsmodell eine nachhaltige, langfristige Lösung? Passende KI-Tools für eine professionelle Anwendungen zu identifizieren, ist eine Herausforderung. Es gilt zu klären, welche KI-Tools in welchen Bereichen des internen Prozesses effektiv eingesetzt werden können. Zudem besteht im Serviceprozess eine organisatorische Herausforderung diverse Aufträge zu kombinieren. Dies führt zu einer ineffizient Routenbewirtschaftung und zu verpassten Realisierungen von Aufträgen.
Nach der Prozessanalyse, erfasst in BPMN, wurde eine zugeschnittene Markt- und Produktanalyse durchgeführt. Dieser Schritt beinhaltete die Analyse des KI-Marktes, die Identifikation relevanter KI-Tools, die sowohl auf die internen Prozesse als auch auf allgemeine Anwendungen abzielen. Konkrete Anwendungsbeispiele wurden herausgearbeitet, um zu demonstrieren, wie KI effektiv zur Optimierung von Arbeitsabläufen eingesetzt werden kann. Die Prozessanalyse ermöglichte die Erkennung der Herausforderung im Serviceprozess. Dadurch konnte ein Optimierungsvorschlag neu modelliert werden.
Die Markt- und Produktanalyse auf die Bedürfnisse zugeschnitten, ermöglicht einen aktuellen Überblick über die Marktlage in Bezug auf die KI. Es wurden nicht nur die bestehenden KI-Tools analysiert, sondern auch detailliert aufgezeigt, wie diese Tools spezifisch in den internen Prozessen integriert werden können. Diese Analyse beinhaltet eine sorgfältige Auswahl von KI-Anwendungen, die auf die Bedürfnisse und Abläufe zugeschnitten sind. Zusätzlich wurden Anwendungsbeispiele erstellt, die konkret demonstrieren, wie diese KI-Produkte in der täglichen Arbeit unterstützen können. Diese Beispiele zeigen nicht nur die praktische Anwendung, sondern auch den Mehrwert, den die KI-Tools in verschiedenen Szenarien bringen können, von der Effizienzsteigerung bis hin zur Kostenreduktion. Die Handlungsempfehlung konzentriert sich auf die organisatorische Herausforderung. Diese Empfehlungen basieren auf umfassenden Analysen und zielen darauf ab, die Prozesseffizienz zu steigern, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und letztlich die Wettbewerbsfähigkeit im Marktumfeld zu sichern. Unsere Arbeit bietet somit einen klaren Fahrplan für die zukünftige Integration von KI in die Geschäftsprozess.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Trelco AG, Muhen
Autorinnen und Autoren
Luka Lazarevic & Tino Zinniker & Lukas Oster
Betreuende Dozierende
Schwaferts, Dino, Jüngling, Stephan
Publikationsjahr
2024
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
künstliche Intelligenz, Prozessanalyse, Marktanalyse, Produktanalyse, KI-Tools, Prozessoptimierung, BPMN, Handlungsempfehlung, Integration von KI in Geschäftsprozesse Anwendungsbeispiele