Erarbeitung eines Gesamtkonzepts von der Gründung bis zur operativen Ausgestaltung einer Non-Profit Community

Diese Bachelorarbeit zeigt den erfolgreichen Aufbau einer Non-Profit Community auf. Durch Recherchen und Analysen wurde ein Modell entwickelt, welches alle relevanten Schritte für den Aufbau einer Community zeigt. Anhand des Beispiels der Digital Veterans Association wird das Modell näher erklärt.

Katharina Kronberger, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Search & Co. Group GmbH
Betreuende Dozierende Lucco, Andreas
Keywords Community Building, Community Management
Views: 9
Das Zeitalter der Digitalisierung schreitet in einem rasanten Tempo voran und die Geschäftswelt befindet sich in einem kontinuierlichen Wandel. Um mit diesem Wandel Schritt halten zu können, bedarf es Führungskräfte mit dem entsprechenden aktuellen Wissen. Damit sie immer auf dem neusten Stand sind, müssen sie viel Aufwand betreiben und haben deshalb kaum noch Zeit, sich mit anderen aus ihrer Branche auszutauschen. Da verwundert es nicht, dass das Bedürfnis nach einer Community, wo sie sowohl ihr Wissen als auch ihre sozialen Kontakte erweitern können, immer grösser wird.
Diese Bachelorarbeit gliedert sich in sechs Hauptkapitel. Zuerst werden die Definitionen von Community, Community Building und Management genauer ausgeführt. Danach zeigt diese Arbeit die verschiedenen Modelle. Da keines perfekt passte, wurde ein eigenes Modell entwickelt, für den Community Aufbau, welches in Kapitel 3 näher erklärt wird. In Kapitel 5 wird dann das eigene Modell auf die Digital Veterans Association angewendet und zeigt eine mögliche Vorgehensweise, um erfolgreich eine Community aufzubauen. In Kapitel 4 und 6 wird dann noch eine Benchmarkanalyse für die Association ausgeführt.
Eine erfolgreiche Community wird anhand der drei Hauptaspekte, der Identität, dem Mitgliederstamm und der Community-Struktur aufgebaut. Diese drei Themen werden noch in Unterthemen eingeteilt. Im Falle der Digital Veterans Association kann deutlich erkannt werden, dass sie bereits jetzt eine starke Identität besitzt. Sie verfolgt einen klaren Zweck und hat eindeutige Werte. Auch beim Aufbau der Struktur hat die Association einen genauen Pfad. Sie hat als Rechtsform die Vereinsform gewählt mit einem Vorstand, der aus drei Mitgliedern besteht. Dem Präsidenten, Markus Dobbelfeld und den beiden Vorstandsmitgliedern Frederik Thomas und Oliver Gilbert. Um mit ihren Mitgliedern zu kommunizieren haben sie verschiedene Plattformen aufgebaut. Die wichtigsten Plattformen sind dabei ihre Webseite, LinkedIn und ihr eigener Newsletter sowie die regelmässigen Events. Das Wichtigste für eine Community sind jedoch seine Mitglieder. Diese werden anhand von Kriterien durch den Vorstand in die Community aufgenommen. Es gibt drei Gruppen: die Digitalen Veteranen, die Next Gen Leaders und die digitalen Experten. Alle zusammen bilden sie das Herzstück der Digital Veterans Association.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Search & Co. Group GmbH, Zürich
Autorinnen und Autoren
Katharina Kronberger
Betreuende Dozierende
Lucco, Andreas
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Community Building, Community Management