Kryptoimplementierung in eine traditionelle Vermögensverwaltung einer Schweizer Grossbank

Entdecken Sie die faszinierenden Möglichkeiten der Integration von innovativen digitalen Assets in traditionelle Vermögensverwaltungsmandate. Die vorliegende Untersuchung zeigt auf, wie Bitcoin und Ethereum die Zukunft der Finanzwelt gestalten könnten.

Drilon Ibraimi & Bedran Kösker, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Schweizer Grossbank
Betreuende Dozierende Kondova, Galia
Keywords Bitcoin / Ethereum / Vermögensverwaltungsmandate
Views: 15
Die Bachelorarbeit konzentrierte sich auf den schnellen Aufstieg von Bitcoin und Ethereum, die zwei grössten Kryptowährungen, die in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit der Finanzwelt auf sich gezogen haben. Der Fokus lag darauf, ihre zunehmende Bedeutung im globalen Finanzsektor und die potenzielle Integration in Vermögensverwaltungsmandate zu untersuchen. Das Ziel bestand darin, zu untersuchen, ob und wie diese Kryptowährungen in traditionelle Vermögensverwaltungen integriert werden könnten.
Das Vorgehen zur Analyse dieser Thematik umfasste mehrere Schritte. Eine Marktanalyse wurde durchgeführt, um die Entwicklungen in der Kryptowelt sowie Angebote von Mittbewerbern zu untersuchen. Darüber hinaus wurde eine Umfrage durchgeführt, um die Marktstimmung, Bedürfnisse und das Verhalten potenzieller Anleger in Bezug auf Kryptowährungen zu erfassen. Performance-Kennzahlen und Portfolio-Modellierungen wurden im Rahmen eines Benchmark-Portfolios untersucht, um potenzielle Szenarien für die Integration von Bitcoin und Ethereum in traditionelle Vermögensverwaltungsmandate zu prüfen.
Die genaue Prüfung dieser neuen Art von Vermögenswerten deutet darauf hin, dass es vielversprechende Möglichkeiten gibt, Bitcoin und Ethereum in Vermögensverwaltungsmandate aufzunehmen. Die Integration von Bitcoin und Ethereum in das Benchmark-Portfolio deutete auf ein erhebliches Potenzial für eine verbesserte Performance im Vergleich zum Benchmark-Portfolio ohne diese Kryptowährungen hin. Basierend darauf wird empfohlen, neue und eigenständige Vermögensverwaltungsstrategien zu entwickeln. Dadurch sollen die Volatilität und Chancen dieser digitalen Assets besser genutzt und den Kunden angeboten werden können. Diese Strategien könnten dazu beitragen, den Anlegern Mehrwert zu bieten und gleichzeitig sich ein Alleinstellungsmerkmal im sich schnell verändernden Markt zu sichern.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Schweizer Grossbank , Schweiz
Autorinnen und Autoren
Drilon Ibraimi & Bedran Kösker
Betreuende Dozierende
Kondova, Galia
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Bitcoin / Ethereum / Vermögensverwaltungsmandate