Business Case im Stamm- und Referenzdatenmanagement

Viele Unternehmen erkennen zwar die Notwendigkeit in den verschiedenen Businesseinheiten gesicherte, qualitativ hochwertige Stamm- und Referenzdaten zu Verfügung zu stellen. In der Realität liegen die Stammdaten aber oft in verschiedenen Systemen und in unterschiedlicher Qualität vor.

Lüthi, Luzian, 2017

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Butos Holding AG
Betreuende Dozierende Loosli, Christina
Keywords Stammdatenmanagement, Datenqualität, Bewertung von Datenqualitätsproblemen, Business Case
Views: 22
Oftmals fehlt ein Sponsor hinter der Umsetzung einer Stammdatenverwaltung. Alle Abteilungsleiter bzw. Abteilungsleiterinnen merken, dass Vieles erleichtert werden könnte, jedoch fehlt nicht selten ein bewertbarer Benefit, welcher der Finanzabteilung vorgelegt werden könnte. Das Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung eines Prozessbeschriebs bzgl. der Erstellung eines Business Case für Stammdaten Initiativen. Dieser beschäftigt sich mit den Kernpunkten wie man einen Business Case für ein Unternehmen, welches ein MDM-System einführen will, erstellt.
In der Literaturrecherche wurden zuerst sämtliche Abläufe solcher MDM-Projekte analysiert. Welche Einflüsse wirken sich auf eine Unternehmung und somit auf die MDM-Initiativen aus. In einem nächsten Schritt wurden dann Datenqualitätsprobleme anhand von fiktiven Beispielen erläutert und aufgelistet. Durch verschiedene Interviews und Meetings wurden die Consulting Abläufe der Butos Holding AG festgehalten. Aufgrund dieser wurde ein unterstütztendes Excel-Sheet erstellt, welches den Consuliting-Ansatz unterstützt und dabei hilft die Datenqualitätsprobleme zu bewerten.
Die Butos Holding AG hat anhand der fiktiven Beispiele eine Übersicht über die grössten Datenqualitätsprobleme erhalten. Es wurde zusätzlich ein Excel-Sheet erstellt, welches den Consulting Ansatz beim Kunden unterstützen sollte. In der Analyse können die Datenqualitätsprobleme aufgenommen werden und auf die Abteilung und Entität zugeordnet werden. Aufgrund der analysierten Bewertungsmethoden kann nun auf zwei verschiedene Methoden zurückgegriffen werden, welche die Effekte der Datenqualitätsprobleme in Franken bewerten können. Somit kann dem Kunden einen Einblick in die momentane Situation gewährt werden und es kann eine Aussage gemacht werden über die Höhe des Benefits, wenn ein Master Data Management System eingefü
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Butos Holding AG, Wettingen
Autorinnen und Autoren
Lüthi, Luzian
Betreuende Dozierende
Loosli, Christina
Publikationsjahr
2017
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Stammdatenmanagement, Datenqualität, Bewertung von Datenqualitätsproblemen, Business Case