Optimierung des «RES DE Deal Ticket» Prozesses

Diese Arbeit bietet eine umfassende Handlungsempfehlung zur Umsetzung eines Prozesses von der TIBCO iProcess Engine auf die effizientere Camunda Plattform. Die Machbarkeit wurde durch die Verwendung von Camunda und des MAKE-Tools anhand eines Mockup-Prozesses erfolgreich sichergestellt.

Scuderi, Nina Maria, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Alpiq AG
Betreuende Dozierende Spahic, Maja
Keywords Optimierung, Digitalisierung, BPMN, Prozessmanagement, Prozess, Camunda
Views: 37
Der Deal Ticket Prozess für Deutsche RES-Parks nutzt heute die TIBCO iProcess Plattform. Die Auftraggeberschaft will zum einen, dass der Geschäftsprozess zukünftig über die effiziente Camunda Plattform abgewickelt wird und zum anderen die Komplexität reduzieren. Für die Prozessteilnehmenden erfordert der Prozess einen hohen manuellen Aufwand, was die Fehlerquote der Deal Tickets erhöht. Auch aus diesen Gründen wird ein Proof-of-Concept beziehungsweise eine Handlungsempfehlung für die Prozessintegration auf Camunda erwartet.
Das Vorgehen der Arbeit ist in vier Teilschritte gegliedert. Zunächst erfolgt die Identifizierung relevanter Literatur für die Bachelor Thesis. In der zweiten Phase wird der IST-Prozess durch Interviews mit Auftraggebern, Prozessteilnehmenden und der IT analysiert und dokumentiert. Die dritte Phase umfasst die Konzeption, bei der ein To-be-Prozess modelliert und mit den Stakeholdern in einem Workshop besprochen und abgenommen wird. Schliesslich wird in der vierten Phase der abgenommene SOLL-Prozess mithilfe von Mockups konfiguriert und eine Handlungsempfehlung geschrieben.
Als Ergebnis der Arbeit ist eine Handlungsempfehlung für die Implementierung des Deal Ticket Prozesses auf die Camunda Plattform ausgearbeitet. Der SOLL-Prozess wurde mit Hilfe eines Prozess-Mockups konfiguriert, wobei die einzelnen User Tasks modelliert und die Service Tasks im MAKE-Tool programmiert wurden. Dies zeigt der Auftraggeberschaft, dass die Umsetzung des RES Deal Ticket Prozesses auf die Camunda Plattform realisiert werden kann. Des Weiteren wurde der Prozess eingehend analysiert und optimiert. Zwar erfordert der Prozess nach wie vor manuelle Eingaben, doch konnten diese auf ein Minimum reduziert werden. Abschliessend enthält das Dokument eine umfassende Empfehlung für die Implementation und geht auf wichtige Punkte bei der Umsetzung ein. Dies dient als Ausblick für das weitere Vorgehen und bietet eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung des Deal Ticket Prozesses auf der Camunda Plattform.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Alpiq AG
Autorinnen und Autoren
Scuderi, Nina Maria
Betreuende Dozierende
Spahic, Maja
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Optimierung, Digitalisierung, BPMN, Prozessmanagement, Prozess, Camunda