Digitalisierung beim Sozialamt der Gemeinde Regensdorf - Mittels Prozessoptimierungen und Veränderungsmanagement dem Fachkräftemangel entgegenwirken

In der heutigen öffentlichen Verwaltung ist die Digitalisierung fest etabliert. Die Digitalisierung führt zu effizienteren Kommunikationswegen und verbessertem Dienstleistungsmanagement, was zu einer erhöhten Zufriedenheit der Bevölkerung führt.

Kassem, Ghina & Türk, Cigergun, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Sozialamt Gemeinde Regensdorf
Betreuende Dozierende Krebs, Michael
Keywords öffentliche Verwaltung, Sozialarbeit, Digitalisierung, Change, Veränderungsmanagement
Views: 32
In der vorliegenden Bachelorarbeit werden Prozessoptimierungen beim Sozialdienst der Gemeinde Regensdorf thematisiert. Dabei werden folgende Forschungsfragen untersucht: Wie kann die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen der Gemeinde Regensdorf dazu beitragen, die Prozesseffizienz zu erhöhen? Wie kann die Einführung von automatisierten oder teilautomatisierten Prozessen dazu beitragen, dass der Sozialdienst der Gemeinde Regensdorf in der Lage ist, mehr Klientinnen und Klienten zu unterstützen?
Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist, die Ausgangslage des Sozialamts der Gemeinde Regensdorf bezüglich der Digitalisierung zu analysieren. Dies erfolgt mittels einer vertieften Analyse der Ausgangslage, eine Bedarfsanalyse mittels Leitfrageninterviews sowie die Integration der Ergebnisse in einer SWOT-Analyse. Die SWOT-Analyse legt die Richtung der Digitalisierungsstrategie des Sozialamts fest, wobei eine umfassende Strategie entwickelt wird. Unter Einbezug eines Umsetzungsplans wird eine nachhaltige Implementierung von Veränderungen beim Sozialamt vorgeschlagen.
Die Ergebnisse der Leitfrageninterviews betonen die Fokussierung auf die Befähigung der Klientinnen und Klienten, wobei die positiven Effekte der Digitalisierung hervorgehoben werden, insbesondere die Möglichkeit zur Qualitätssteigerung der persönlichen Beratung. Anschliessend werden Prozessoptimierungsvorschläge für je ein Prozess aus der Arbeitsarbeitsintegration und aus dem Sozialdienst vorgestellt. Die Vorschläge reichen von einfachen Outlook-Einträge über das Einfügen von Formularen auf der bereits vorhandenen Webseite der Gemeinde Regensdorf bis zu Pilotprojekten wie dem Aufbau eigener Webseiten sowie eines Onlineportals. Das Modell "Vision Regensdorf" ergibt sich aus der Strategie von SMART Regensdorf und den Erkenntnissen dieser Bachelorarbeit in Bezug auf das Sozialamt. Dies erfordert die Etablierung essenzieller Grundbausteine, um eine wirkungsvolle Digitalisierung im Sozialamt zu ermöglichen. Dadurch entsteht die Chance, sowohl Klientinnen und Klienten als auch Mitarbeitende des Sozialamts zu befähigen. Das ultimative Ziel dieser Vision ist es, Regensdorf zu einer SMART-City zu entwickeln, die Identität der Gemeinde zu stärken und langfristiges Wachstum zu fördern.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Sozialamt Gemeinde Regensdorf , Regensdorf
Autorinnen und Autoren
Kassem, Ghina & Türk, Cigergun
Betreuende Dozierende
Krebs, Michael
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
öffentliche Verwaltung, Sozialarbeit, Digitalisierung, Change, Veränderungsmanagement