Absenzenmanagement: Die Optimierung eines Absenzenprozesses und die Ausarbeitung von BGM-Massnahmen

Ein, in der Technikbranche tätiges, Schweizer KMU möchte gegen die steigenden Absenzen vorgehen und mithilfe des betrieblichen Gesundheitsmanagements das Wohlbefinden der Mitarbeitenden steigern.

Liparoto, Margherita, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende KMU in der Technikbranche
Betreuende Dozierende Jansen, Anne
Keywords Absenzenmanagement, Absenzenprozess, BGM-Massnahmen
Views: 52
Laut verschiedener Studien wird das Wohlbefinden der Mitarbeitenden immer wichtiger. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind im Vergleich zu Grossunternehmungen noch einiges schwächer bezüglich Gesundheitsförderung und Prävention. Die erarbeiteten Ergebnisse sollen das KMU dabei unterstützen, den bestehenden Absenzenprozess zu optimieren. Gleichzeitig sollen die Gründe der krankheitsbedingten Absenzen erforscht und präventive Massnahmen vorgeschlagen werden, um das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu fördern und die krankheitsbedingten Absenzen zu senken.
Zur Beantwortung der Fragestellungen wurde zuerst eine Literaturrecherche durchgeführt, um eine Grundlage für dieses Thema zu schaffen. Der nächste Schritt war eine Dokumentenanalyse mit Hilfe der Unterlagen des Schweizer KMU. Gegenstand dieser Analyse war der aktuelle und der alte Ab-senzenprozess, sowie eine IST-Analyse über die Absenzen der letzten fünf Jahre. Zudem wurden, mit allen Führungskräften des Unternehmens, Interviews geführt.
Durch die Untersuchung wurden Ansatzpunkte deutlich, um den Absenzenprozess zu überarbeiten. Ausserdem wurden Vorschläge für BGM-Massnahmen gemacht und der Schwerpunkt auf Selbstmanagement und Achtsamkeit gelegt. Zudem wurde durch die Interviews ersichtlich, dass der Absenzenprozess möglichst kurz und einfach gestaltet werden soll. Daher wurde der Prozess auf das Wesentliche beschränkt und vereinfacht. Um den Prozess möglichst kurz zu halten, gibt es nun einen Prozess für die Kurzzeitabsenzen und einen für die Langzeitabsenzen. Im Zentrum des Prozesses stehen die Willkommens- und Rückkehrgespräche, welche die Wertschätzung und das Arbeitsklima im Unternehmen fördern sollen. Ausserdem wird empfohlen zukünftig die Absenzkennzahlen auszuwerten und daraus BGM-Massnahmen abzuleiten.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
KMU in der Technikbranche
Autorinnen und Autoren
Liparoto, Margherita
Betreuende Dozierende
Jansen, Anne
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Absenzenmanagement, Absenzenprozess, BGM-Massnahmen