Tool und Konzept für die jährliche Mitarbeitendenbefragung

Ein wichtiger Erfolgsfaktor eines Unternehmens ist die Mitarbeitendenzufriedenheit. Damit diese gemessen werden kann, braucht es eine Mitarbeitendenbefragung. In dieser Arbeit werden zwei Theorien miteinander verglichen, um daraus eine Mitarbeitendenbefragung zu erarbeiten.

Gamper, Daniel, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Sozialregion Thal Gäu
Betreuende Dozierende Sanchez, Jose
Keywords Mitarbeitendenbefragung auf Basis von den sieben Wesenselementen nach Friedrich Glasl
Views: 22
In der Vergangenheit gab es eine hohe Personalfluktuation aufgrund verschiedener Probleme bei der Auftraggeberschaft. Dieses Problem wurde erkannt und es wurden Massnahmen ergriffen. Im Jahr 2022 wurde ein Integressbericht durch eine externe Firma erstellt. Dieser Bericht ist zum Teil bereits ausgewertet worden. Ziel ist nun, diesen Bericht zu analysieren und daraus eine Mitarbeitendenbefragung abzuleiten. Für die Bearbeitung des Berichts wurde ein Modell vorgegeben und ein weiteres Modell wurde erarbeitet. Verglichen wurden die sieben Wesenselemente mit dem Acht-Stufen-Modell.
Eine qualitative Datenerhebung wurde zur Beantwortung der Forschungsfrage durchgeführt. Der erste Schritt der Umsetzung war eine intensive Literaturrecherche zu den sieben Wesenselementen, dem Acht-Stufen-Modell und den Grundsätzen der Mitarbeitendenbefragung. In einem zweiten Schritt wurden Interviews durchgeführt. Es wurden verschiedene Expertinnen und Experten aus dem Bereich Human Resources (HR) befragt. Bei den Interviews ging es darum, herauszufinden, welches Modell für die Auftraggeberschaft besser geeignet ist. Die Analyse ergab, dass beide Modelle wertvolle Erkenntnisse liefern.
Die Analyse ergab, dass beide Modelle wertvolle Einblicke bieten, jedoch auf unterschiedliche Aspekte der Mitarbeitendenbefragung fokussieren. Während das Modell der sieben Wesenselemente auf strukturelle und organisatorische Faktoren abzielt, legt das Acht-Stufen-Modell den Schwerpunkt auf soziale Interaktionen und Kommunikation, es eignet sich auch nicht für eine Einteilung. Durch die gewonnenen Erkenntnisse wurde das Modell der sieben Wesenselemente ausgewählt und für die Analyse des Integressberichts verwendet. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Auswahl des passenden Modells vom individuellen Unternehmenskontext abhängt. Die Fragen an die Mitarbeitenden wurden dann aus der Analyse des Integressberichts abgeleitet. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Fragebogen erarbeitet, welcher die Auftraggeberschaft nutzen kann, um die Mitarbeitendenzufriedenheit im Unternehmen zu messen. Die vorliegende Arbeit identifiziert auch potenzielle Ansatzpunkte für zukünftige Forschung, wie etwa die Auswirkungen der kombinierten Anwendung beider Modelle auf die Mitarbeitendenzufriedenheit.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Sozialregion Thal Gäu, Balsthal
Autorinnen und Autoren
Gamper, Daniel
Betreuende Dozierende
Sanchez, Jose
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Mitarbeitendenbefragung auf Basis von den sieben Wesenselementen nach Friedrich Glasl