Einführung eines Andon-Boards für selbstorganisiertes Arbeiten in der Produktion

Ziel dieser Arbeit ist die Konzeption eines Andon-Boards, das die Befähigung zur selbstorganisierten Arbeit in der Produktion schafft. Der Fokus liegt dabei auf der Schaffung von Transparenz in den Arbeitsprozessen.

Aktas, Ulas, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Roche Diagnostics International AG
Betreuende Dozierende Frey, Lukas
Keywords Digitalisierung, Dashboard, Andon-Board, Transparenz
Views: 37
Die Transparenz in der Produktion ist bei der Roche Diagnostics International AG in Rotkreuz derzeit eine Herausforderung. Die Mitarbeitenden haben keinen Überblick über den Produktionsfortschritt und mögliche Engpässe. Dies führt zu ineffizienten Arbeitsabläufen und erschwert die Planung und Steuerung der Produktionsaktivitäten. Daher sind Line Coordinators hauptsächlich für die fachliche Führung der Device Operators zuständig und legen die Prioritäten für die Arbeit fest. Infolgedessen haben diese keine Möglichkeit, selbstorganisiert zu arbeiten und sind von den Anweisungen abhängig.
Um das Ziel dieser Bachelor-Thesis zu erreichen, wird bei der Entwicklung des Andon-Boards der User-Centered-Design-Prozess angewendet. Diese Methodik stellt sicher, dass die Anforderungen und Bedürfnisse der Benutzenden im Mittelpunkt stehen. Für die Weiterentwicklung des Andon-Boards kommt die Scrum-Methodik zum Einsatz. Diese agile Methode ermöglicht eine flexible und iterative Entwicklung. Die agile Arbeitsmethodik wird eingesetzt, um die Selbstorganisation im Produktionsumfeld zu implementieren.
Das entwickelte Andon-Board wurde zunächst in einer Versuchsimplementierung eingeführt. Dabei konnte festgestellt werden, dass das Andon-Board eine wesentliche Verbesserung der Transparenz in der Produktion bewirkt. Die Analyse der Rollen und Verantwortlichkeiten auf Shopfloor-Ebene zeigte, dass das Andon-Board effektiv an die Bedürfnisse der Nutzenden angepasst werden konnte. Dies wurde durch die detaillierten Personas und die daraus gewonnenen Erkenntnisse ermöglicht. Damit konnte eine nutzerzentrierte Lösung sichergestellt werden. Aus der Versuchsimplementierung ergaben sich relevante Erkenntnisse und Optimierungsvorschläge. Diese sollen mit Hilfe der Scrum-Methodik umgesetzt werden. Die Schritte im Hinblick auf die Ausrollung des Andon-Boards und die Umstellung der Arbeit wurden ebenfalls erläutert. Damit wird sichergestellt, dass Mitarbeitende und Vorgesetzte die Arbeitsumstellung durch selbstorganisiertes Arbeiten bewältigen können.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Roche Diagnostics International AG, Rotkreuz
Autorinnen und Autoren
Aktas, Ulas
Betreuende Dozierende
Frey, Lukas
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Digitalisierung, Dashboard, Andon-Board, Transparenz