Digitalisierungskonzept für die wahlievents GmbH - ein KMU in der Event- & Gastronomiebranche

Die wahlievents GmbH ist eine Eventagentur mit Catering, bei welcher die Digitalisierung wenig verbreitet ist. Das Ziel ist das Potenzial der Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der Event- und Gastronomiebranche aufzuzeigen und konkrete Handlungsempfehlungen zu unterbreiten.

Rohrer, Andrea, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende wahlievents GmbH
Betreuende Dozierende Quade, Michael H.
Keywords Digitalisierung, Event- & Gastronomiebranche, KMU
Views: 34
In der Schweiz machen KMUs rund 95% der Wirtschaftslandschaft aus. Um im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu bleiben, ist die Digitalisierung in KMUs ein Schlüsselfaktor. Wie in vielen KMUs werden auch bei der wahlievents GmbH beinahe alle Prozesse manuell durchgeführt. Diese Arbeit untersucht, welche Prozesse der Anlassplanung, der Personaleinsatzplanung und -abrechnung sowie dem Onlineversand der Rechnungen in einem KMU der Event- und Gastronomiebranche digitalisiert werden können und welche Softwarelösungen diese Prozesse bei der wahlievents GmbH effektiv unterstützen können.
Zur Beantwortung der Fragen wurden wissenschaftliche Artikel analysiert, Bücher gelesen und Internetrecherchen zu den auf dem Markt vorhanden Systemen durchgeführt. Zusätzlich wurden qualitative Daten mittels halbstrukturierter Experteninterviews erhoben, um praxisnahe Einsichten zu erhalten. Die Interviews wurden mithilfe einer thematischen Analyse untersucht, um Muster zu identifizieren. Anschliessend wurden Anforderungskataloge ausgearbeitet und Softwareanbieter angeschrieben. Die in Frage kommenden Systeme wurden tabellarisch miteinander verglichen und daraus Empfehlungen abgeleitet.
Die Analyse zeigt, dass Teilprozesse der Catering- und Eventorganisation digitalisiert werden können, jedoch eine vollständige Digitalisierung (noch) nicht realisierbar ist. Denn der persönliche Kundenkontakt, die Kreativität sowie die individuelle Problemlösung sind notwenige Eckpfeiler der Anlassorganisation. Die Implementierung eines geeigneten Systems ermöglicht im Bereich der Anlassplanung und -abrechnung eine effizientere Angebotserstellung, ein reibungsloses Projektmanagement und eine verbesserte Kommunikation. Auch im Bereich der Personaleinsatzplanung und -abrechnung können durch die zentrale Ressourcenplanung und die gesetzeskonforme Abrechnung Effizienzsteigerungen realisiert werden. Die dadurch gewonnene Zeit, kann für Marketingaufgaben, kundenspezifischere Beratungen und die Rekrutierung von neuen Aushilfen eingesetzt werden. Des Weiteren können die Prozesse standardisiert und Kosten eingespart werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
wahlievents GmbH, Therwil
Autorinnen und Autoren
Rohrer, Andrea
Betreuende Dozierende
Quade, Michael H.
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Digitalisierung, Event- & Gastronomiebranche, KMU