Bachelorthesis 2023 - Verbesserung der Produktplatzierung im Bio-Fachhandel - Retail-Merchandising

Entdecken Sie, wie ein auf Bio-Produkte spezialisiertes Franchising-Unternehmen, durch optimierte Produktplatzierung, ansprechendes Design, visueller Darstellung und aktive Präsenz in sozialen Medien das Einkaufserlebnis verbessern und den Bekanntheitsgrad steigern möchte.

Saricerci, Umut & Grimm, David, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende N.A
Betreuende Dozierende Dettwiler, Raymond
Keywords Visual Merchandising, Store Layout and Design, Organic Food Retail, Product Placement in Retail, Retail-Marketing
Views: 25
Das Franchise-Unternehmen, eröffnete erfolgreich die erste Filiale in der Innenschweiz auch eröffneten sie im November 2020 ihre Filiale in der Nordwestschweiz. Sie möchten das Ziel verfolgen die Verkaufsförderung zu optimieren und die Produktplatzierung zu stärken. Angesichts steigender Konkurrenz und verändertem Einkaufsverhalten möchten sie ihr Geschäftsmodell anpassen. Die Herausforderung liegt darin, wie sie durch geschickte visuelle Darstellung, attraktive Produktplatzierung und aktive Präsenz in sozialen Medien ein einladendes Einkaufserlebnis schaffen können.
Die Vorgehensweise basierte auf einer umfassenden Analyse. Durch die umfangreiche Literaturrecherche wurden relevante Erkenntnisse gewonnen. Eine quantitative Befragung und ein qualitatives Experteninterview lieferten wertvolle Ergebnisse. Die gewonnenen Daten wurden sorgfältig ausgewertet und führten zur Identifizierung zentraler Handlungsfelder. Darauf aufbauend wurden gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Verkaufsförderung und Produktplatzierungen abgeleitet. Das Vorgehen gibt einen fundierten Ansatz, um das Ziel der Steigerung der Attraktivität, Kundenbindung und Umsatz zu verwirklichen.
Die eingehende Analyse führte zu Erkenntnissen und zielgerichteten Empfehlungen. Die Nutzung des Aussenbereichs als attraktiver Anziehungspunkt wurde als vielversprechend erachtet. Durch gezielte Platzierung von Sonderangeboten und sorgfältige Kennzeichnung im Innenbereich kann die Sichtbarkeit und Zugänglichkeit der Produkte verbessert werden. Gruppierung, Abstufung und klare Beschriftung schaffen eine übersichtliche Produktpräsentation und erleichtern die Auswahl für die Kundschaft. Die Hervorhebung von Bestsellern an prominenten Stellen optimiert den Blickfang und das Storytelling fördert den Verkauf. Durch strategische Farbauswahl im Geschäftsbereich kann die Aufmerksamkeit gelenkt und das Einkaufserlebnis gesteigert werden. Die Integration von Social-Media-Plattformen ermöglicht eine gezielte Kommunikation mit der Kundschaft, in der beispielsweise die regionale Beschaffung betont und die Interaktion gefördert wird. Die praxisorientierten Empfehlungen bieten eine solide Grundlage zur Steigerung der Attraktivität und des Erfolgs des Bio-Fachhandels. Vor der Umsetzung sollten diese Empfehlungen entsprechend den individuellen Gegebenheiten überdacht und angepasst werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
N.A, Basel
Autorinnen und Autoren
Saricerci, Umut & Grimm, David
Betreuende Dozierende
Dettwiler, Raymond
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Visual Merchandising, Store Layout and Design, Organic Food Retail, Product Placement in Retail, Retail-Marketing