Marketing für Markenbotschafter und Influencer - Zielgruppenanalyse, strategische Planung und Handlungsimplikationen am Beispiel der Schweizer Fotos-Service Plattform smartphoto AG

Erfahren Sie, was der Schlüssel zu einer erfolgreichen Strategie im Teilbereich Kommunikation ist und welche Rolle ein ausgeglichener, authentischer und glaubwürdiger Redaktionsplan, der durch die Zusammenarbeit mit Influencern und Markenbotschaftern unterstützt wird spielt.

Hotic, Adnan, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende smartphoto AG
Betreuende Dozierende Lucco, Andreas
Keywords Marketing, Influencer, Zielgruppenanalyse, Benchmarking
Views: 25
Smartphoto.ch ist ein Schweizer Onlineshop, der auf personalisierte Fotoprodukte spezialisiert ist. Das Unternehmen ist seit mehr als 20 Jahren in der Online-Foto-Service Branche tätig und hat sich in dieser Zeit zu einem wichtigen Akteur entwickelt. Die Produktpalette von smartphoto reicht von Fotobüchern über Wanddekoration bis hin zu Kleidung und Accessoires. Smartphoto beschäftigt sich verstärkt mit Influencer-Marketing und prüft, ob die gegenwärtig engagierte Influencerin zur aktuellen Ausrichtung des Unternehmens passt. Dabei wird die Zielgruppe und ihre Interessen analysiert.
Um ein umfassendes Verständnis des Themas zu erlangen wurde eine Literaturrecherche und -analyse durchgeführt, um eine theoretische Grundlage zu schaffen. Zusätzlich sind 10 persönliche Interviews mit treuen Kunden des Unternehmens geführt worden, um vertiefte Informationen zu erhalten. Die Interviews wurden anhand eines strukturierten Leitfadens durchgeführt, der sich an den Forschungsfragen orientiert. Die daraus gewonnen Ergebnisse wurden analytisch ausgewertet und in Form von Visualisierungen aufbereitet.
Aus den umfassenden Erkenntnissen dieser Bachelorarbeit resultieren zwei Handlungsempfehlungen, die Smartphoto in zwei Richtungen zur Optimierung der Markenpositionierung und -wahrnehmung lenken können. Erstens wird empfohlen, die bestehende Partnerschaft mit der bekannten Markenbotschafterin Sonia Kälin weiterzuführen. Die Analyse zeigt jedoch, dass Anpassungen vorzunehmen sind, um die Zielgruppen besser zu erreichen und effektiver anzusprechen. Zweitens kann die Idee, frischen Wind in die Markenstrategie zu bringen und sich neu auszurichten, eine erhebliche Dynamik und Erneuerung hervorrufen. Smartphoto könnte eine erweiterte Zielgruppe erreichen und durch die Identifizierung und Einbindung neuer Influencer, die besser zur Markenidentität passen, eine bessere Markenpositionierung erreichen. Dass beide Ansätze mit gewissen Risiken verbunden sind, hat die sorgfältige Analyse der Handlungsempfehlungen gezeigt. Trotzdem zeigen die Ergebnisse, dass beide Wege das Potenzial haben, Smartphoto auf den gewünschten Erfolgskurs zu bringen. Nebst den zwei Handlungsempfehlungen wurde auch ein Redaktionsplan erstell, um einen Zeitplan und Leitfaden bei der Erstellung von Content zu haben.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
smartphoto AG, Pratteln
Autorinnen und Autoren
Hotic, Adnan
Betreuende Dozierende
Lucco, Andreas
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Marketing, Influencer, Zielgruppenanalyse, Benchmarking