Digitalisierung des Kreditorenprozesses bei EUROBUS

Die Digitalisierung ist heute nicht mehr wegzudenken. Unternehmen und Gesellschaft werden durch den Megatrend beeinflusst. Die Digitalisierung umfasst die Transformation analoger in digitale Informationen. Sie steht für Innovation sowie Weiterentwicklung im technischen Bereich.

Ulluri, Dielza & Erhard, Sophie, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende EUROBUS
Betreuende Dozierende Canipa, Marco
Keywords Prozess, Digitalisierung, Finanzen, Veränderungsprozess
Views: 50 - Downloads: 22
Unternehmen haben erkannt, dass die Digitalisierung viele Chancen ermöglicht und Organisationen vorantreibt. Obwohl EUROBUS den Nutzen dieser technischen Revolution erfasst hat, sind noch nicht alle Prozesse des Unternehmens digitalisiert. So auch der Kreditorenprozess. Dies soll sich jedoch künftig ändern, damit ein maximaler Nutzen wie die Steigerung der Arbeitseffizienz gewährleistet werden können.
Die Forschungsfrage dieser Arbeit lautet: Wie kann EUROBUS den Kreditorenprozess durch eine umfassende Digitalisierung optimieren und erfolgreich implementieren? Um die zentrale Frage zu beantworten, wurden zunächst wissenschaftliche Artikel in der Datenbank swisscovery identifiziert und analysiert. Qualitative halbstrukturierte Interviews mit Schlüsselpersonen der Schwestergesellschaft, Mitarbeitenden der Finanzbuchhaltung und externe Experten dienten als wertvolle Quelle für die Erstellung des Konzepts.
Die Analyse hat ergeben, dass die Management Techniken Lean- und Change Management einen wesentlichen Faktor bei der Digitalisierung des Kreditorenprozesses darstellen. Lean Management strebt nach kontinuierlicher Verbesserung mit Einbezug der Mitarbeitenden, wobei die Verbesserung der Prozesse im Fokus steht. Dies steht im Zusammenhang mit Change Management. Bei der Recherche hat sich herausgestellt, dass die betroffenen Akteurinnen und Akteure zu identifizieren und in den Phasen des Veränderungsprozesses unterschiedlich zu behandeln sind. Vor allem bei Widerständen der Mitarbeitenden, welche unmittelbar mit der Transformation in Berührung stehen, ist korrektes Agieren des Managements gefordert. Das Konzept unterstütz EUROBUS bei der Digitalisierung des Kreditorenprozesses, wobei die Bachelor Thesis auf den Mandanten EUROBUS welti-furrer AG ausgelegt ist, der als Pilotprojekt dient. Die Handlungsempfehlungen für die Implementierung des digitalisierten Kreditorenprozesses fungieren als Leitfaden für die Auftraggeberschaft.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
EUROBUS, Windisch
Autorinnen und Autoren
Ulluri, Dielza & Erhard, Sophie
Betreuende Dozierende
Canipa, Marco
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Prozess, Digitalisierung, Finanzen, Veränderungsprozess