Analyse und mögliche Massnahmen zur Steigerung der Marktdurchdringung im Kontext der Vorsorgesituation bei jungen Erwachsenen bei einem Schweizer Finanzinstitut

Trotz mehrjährigen Bemühungen ist einem Schweizer Finanzinstitut die Durchdringung im Vorsorgebereich bei jungen Erwachsenen nicht gelungen. Gemäss öffentlichen Studien besitzen 60 Prozent dieser Personen bereits Vorsorgelösungen, allerdings ist dieses Institut weit davon entfernt.

Kovac, Julia & Zaugg, Carina, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Finanzinstitut
Betreuende Dozierende Ergenzinger, Rudolf
Keywords Analyse und Massnahmen zur Steigerung der Durchdringung im Vorsorgebereich
Views: 27
Das 1972 eingeführte Dreisäulensystem der Vorsorge befindet sich in einer Schieflage. Der Bevölkerung stehen diverse Lösungen im Bereich der privaten Vorsorge zur Verfügung, um den gewohnten Lebensstandard nach der Pensionierung sicherzustellen. Solche Lösungen mit umfassenden Beratungen bietet das Finanzinstitut an. Jedoch ist dem Unternehmen die Durchdringung im Vorsorgebereich bei jungen Erwachsenen nicht geglückt. Mit dieser Arbeit soll die Entwicklung der letzten Jahre analysiert werden, um mögliche Massnahmen zu erarbeiten, die womöglich zur Steigerung der Durchdringung verhelfen können.
Zu Beginn werden die aktuellen Herausforderungen des Dreisäulensystems durch eine Literaturrecherche erläutert. Danach erfolgt eine Marktanalyse, die das aktuelle Angebot von Finanzinstituten und Onlinelösungen umfasst. Anschliessend werden die Bemühungen dieses Unternehmens analysiert, die durch eine SWOT-Analyse im Vorsorgebereich abgerundet wird. Darauffolgend werden die Erkenntnisse der Leitfrageninterviews mit Mitarbeitenden und jungen Erwachsenen dargelegt. Daraus sollen mögliche Massnahmen für das Finanzinstitut abgeleitet werden können.
Durch die Recherchen, die SWOT und die Leitfadeninterviews wurde die Grundlage geschaffen, um mögliche Massnahmen zu erarbeiten. Das Finanzinstitut soll den Fokus stärker auf den Vorsorgebereich für junge Erwachsene legen, damit das vorhandene Potenzial ausgebaut werden kann. Für die Mitarbeitenden sollen einfache Hilfsmittel geschaffen werden, die eine aktive Ansprache vereinfachen sowie bei jedem Kundenkontakt zum Einsatz kommen. Wie auch aus öffentlichen Studien bekannt ist, soll das Finanzinstitut Anlässe zum Vorsorgethema lancieren, damit eine aktive Wissensvermittlung stattfinden kann. Damit können die WIssenslücken der jungen Erwachsenen geschlossen werden. Die aktuelle Produktepalette im Vorsorgebereich ist zu prüfen und allenfalls zu erweitern. Die Eröffnungsbarrieren sollen so tief wie möglich gehalten werden, denn die jungen Erwachsenen wünschen schnelle und unkomplizierte Lösungen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Finanzinstitut,
Autorinnen und Autoren
Kovac, Julia & Zaugg, Carina
Betreuende Dozierende
Ergenzinger, Rudolf
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Analyse und Massnahmen zur Steigerung der Durchdringung im Vorsorgebereich