Business Intelligence bei einem Schweizer Produktionsunternehmen

Diese Arbeit bietet eine Entscheidungsgrundlage zur Entwicklung einer konsistenten Business Intelligence (BI) Strategie und beantwortet Fragen zu den Themen: Systemarchitektur, Datenbestände, Business Intelligence Methoden und Bedürfnisse, Anforderungen an ein BI-Tool wie auch Strategieoptionen.

Schüpbach, Remo, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende RONDO Burgdorf AG
Betreuende Dozierende Heimsch, Fabian
Keywords Business Intelligence, Business Intelligence Tools, Handlungsempfehlung, Systemarchitektur, Datenbestände, Anforderungen, Strategieoptionen
Views: 40
Veränderungen und Weiterentwicklungen in der IT-Systemlandschaft einer Schweizer Produktionsunternehmung haben in der Vergangenheit dazu geführt, dass sich bei Geschäftsanalytik und Business Intelligence Themen inkonsistente Strukturen gebildet haben. Die verschiedenen Unternehmensabteilungen wollen in Zukunft von den Vorteilen einer Business Intelligence Lösung profitieren und richteten explizite Wünsche und Ansprüche an die Geschäftsleitung. Deshalb erarbeitet die vorliegende Arbeit eine Entscheidungsgrundlage für die Erreichung einer konsistenten Business Intelligence Strategie.
Interviews mit verschiedenen Unternehmensbereichen, Systemschulungen und systematische Literaturanalysen zu den Schlagwörter: Business Intelligence, Kennzahlen und Unternehmensbereiche sowie diverse Internetrecherchen bieten die Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse.
Das Unternehmen sieht sich mit einer komplexen Systemarchitektur, vielen Daten und Systemschnittstellen, diversen Bedürfnissen der BI-Anspruchsgruppen, mit zwei leistungsstarken BI-Tools und somit auch mit verschiedenen strategischen Entwicklungsoptionen konfrontiert. Sie kann durch ein strukturiertes und sorgfältiges Vorgehen, das sich an den Hauptzielen und Bedürfnissen der Unternehmensabteilungen ausrichtet, ein BI-System aufbauen, welches für die effiziente und effektive Entscheidungsfindung genutzt werden kann. Dabei sollte sie die Dokumentation der Auswertungen in Form von Kennzahlen- und Auswertungssteckbriefe in Erwägung ziehen. Um den Adressaten und Adressatinnen der BI-Auswertungen eine vertrauenswürdige Datengrundlage zu bieten, muss sie die Datenkonsistenz in Angriff nehmen. Die Daten sind noch nicht in gewünschter Vielfalt und Qualität vorhanden. Die BI-Lösung «SAP Analytics Cloud» ist auf Basis der Analyse im Unternehmensfall dem Tool «Microsoft Power BI» vorzuziehen. Die ausschliessliche Nutzung der SAP-Lösung kann aufgrund ihres Funktionsumfangs, der Systemarchitektur und den in der Unternehmung bestehenden Strukturen den grösseren Nutzen entwickeln.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
RONDO Burgdorf AG, Burgdorf
Autorinnen und Autoren
Schüpbach, Remo
Betreuende Dozierende
Heimsch, Fabian
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Business Intelligence, Business Intelligence Tools, Handlungsempfehlung, Systemarchitektur, Datenbestände, Anforderungen, Strategieoptionen