Employer Branding bei Parterre Basel: Status quo und Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Die Zahl der offenen Stellen in der Schweiz steigt, während die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Die Schweiz sieht sich einem Arbeitskräftemangel gegenüber und auch Parterre Basel hat 14 offene Stellen ausgeschrieben. In diesem Wettbewerbsumfeld ist bestmögliches Personal gewinnen und binden essenziel.

Lopez, Milena, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Parterre Basel
Betreuende Dozierende Blumer, Florian
Keywords Employer Branding
Views: 28
Fachkräftemangel verändert die Machtverhältnisse, heutzutage entscheiden die Kandidaten, für welchen Arbeitgeber sie arbeiten möchten. Soziale Medien, besonders kununu, beeinflussen die Arbeitgeberwahl stark. Employer Branding zieht nicht nur Talente an, sondern bindet sie auch an das Unternehmen. Es ist ein Ansatz, um in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich Personal zu rekrutieren und zu halten. Unternehmen mit einer positiven Arbeitgebermarke profitieren von einer stärkeren Unternehmenskultur, Teamgeist und Identifikation der Mitarbeiter, was letztlich die Produktivität steigert.
Um den Status quo des Unternehmens zu analysieren, wurden teilstrukturierte Einzelinterviews mit Mitarbeitenden von Parterre Basel aus unterschiedlichen Abteilungen geführt. Zusätzlich zu dieser qualitativen Datenerhebung wurde eine unternehmensweite Online-Umfrage durchgeführt. Auf Grundlage der Ergebnisse und anhand einer umfangreichen Literaturrecherche wurde die zweite Fragestellung beantwortet.
Die Ergebnisse zu Fragestellung 1 zeigen, dass Parterre Basel bereits eine Vision, eine Mission und Leitwerte definiert hat, die als Grundlage für das Employer Branding dienen. Mitarbeitende erhalten Benefits und flexible Arbeitsmodelle. Die Karriereseite auf der Website und soziale Netzwerke wie LinkedIn werden für Stellenausschreibungen genutzt. Regelmässige interne Kommunikation erfolgt über das Intranet und Newsletter. Für Frage 2 wurden 3 Empfehlungen entwickelt: 1. Ausbau der Karriereseite mit Fokus auf die internen Werte und Stärken. 2. Nutzung von internem Podcasting zur persönlichen und emotionalen Ansprache der Mitarbeitenden. 3. Einführung von Job-Rotation, um die Vielseitigkeit von Parterre Basel zu zeigen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Parterre Basel, Basel
Autorinnen und Autoren
Lopez, Milena
Betreuende Dozierende
Blumer, Florian
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Employer Branding