Die Kommunikationskanäle eines Schweizerischen Finanzinstituts

Kundenbindung und Kundenloyalität sind Herausforderungen der heutigen Wirtschaftswelt. Ein Schweizerisches Finanzinstitut beschäftigt sich derzeit mit diesem Thema. Durch zielgruppenorientierte Kommunikation soll die Kundenbindung gestärkt und das Cross-Selling gefördert werden.

Orlic, Amela & Kuduzovic, Asmir, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Ein Schweizer Finanzinstitut
Betreuende Dozierende Müller, Thomas
Keywords Kommunikationskanäle, Kundenbindung, Cross-Selling
Views: 25
Diese Bachelor Thesis hat daher zum Ziel, zu untersuchen, welcher Kommunikationskanal mit welchen Erfolgsfaktoren am besten geeignet ist, um die Kundenbindung zu stärken und Cross-Selling-Effekte auszulösen. Der Fokus liegt dabei auf dem bestehenden Magazin für die Privatkundschaft. Der Nutzen des Magazins für die Kundenbindung und das Cross-Selling soll analysiert und darauf basierend abgeleitet werden, ob das Magazin noch das geeignete Kommunikationsmedium ist.
Durch die Vorstellung des Finanzinstituts und der Analyse des bestehenden Magazins wird ein erster Einblick in die Produktepalette sowie die Kommunikationsstrategie gewonnen. Durch die Konsultation der Literatur sollen einerseits die Bedeutung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung verdeutlicht und andererseits die Erfolgsfaktoren für jeden Kommunikationskanal aufgezeigt werden. Die Konkurrenzanalyse sowie die quantitative Umfrage bilden zusammen den empirischen Teil dieser Arbeit. Sie bilden die Grundlage für die Erarbeitung von Lösungen und Empfehlung der Autorenschaft.
Diese Bachelor Thesis zeigt, dass sich das Kundenmagazin positiv auf die Kundenbindung auswirkt und auch Cross-Selling-Effekte erzeugt. Allerdings nur im begrenzten Umfang. So ist der Grossteil der befragten Kundschaft der Ansicht, dass sich keine Verschlechterung der Kundenbindung durch einen Kanalwechsel bewirken würde. Digitale Kommunikation könnte das Kundenbedürfnis nach Informationsbeschaffung besser erfüllen. Die Autorin und der Autor haben daher zwei mögliche Lösungsvorschläge erarbeitet: ein digitales Magazin sowie ein neues Angebot an verschiedenen Newslettern zum Abonnieren. Die Autorin und der Autor empfehlen die letztere Lösung, da sie das Bedürfnis nach bedarfsgerechten Informationen, wie aus der Arbeit ersichtlich wird, optimal befriedigt. Die Arbeit zeigt, dass die Kommunikation mit der Privatkundschaft aufrechterhalten werden muss. Ein regelmässiger Austausch mit der Kundschaft ist unverzichtbar für die Kundenbindung und das Coss-Selling.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Ein Schweizer Finanzinstitut,
Autorinnen und Autoren
Orlic, Amela & Kuduzovic, Asmir
Betreuende Dozierende
Müller, Thomas
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Kommunikationskanäle, Kundenbindung, Cross-Selling