Erstellung eines Geschäftsmodells für die Eröffnung einer Fussballhalle

Eine neu gegründete Fussball Academy will die Jugendentwicklung in der Schweiz fördern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich fussballerisch weiterzuentwickeln. Hierzu soll für die Region Basel eine Fussballhalle für die Einzel- und Kleingruppentrainings eröffnet werden.

Kiska, Alije, 2023

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende KISKA ACADEMY GmbH
Betreuende Dozierende Meyer, Dario
Keywords Bachelor Thesis / Geschäftsmodell
Views: 13
Für das Startup steht jedoch offen, mit welchen finanziellen Mitteln diese Fussballhalle zustande kommen sollte. Aufgrund den hohen Mietkosten für ein grosses Mietobjekt, wurde für die Fussballhalle die Integration von unabhängigen, komplementären Dienstleistungserbringer in Betracht gezogen. Anhand der Problemstellung wurde für die Bachelorarbeit folgende Fragestellung formuliert und untersucht: Was für ein Geschäftsmodell kann für die Fussball Academy erstellt werden, um eine finanzierbare und rentable Fussballhalle für ihre Fussballspielerdienstleistungen zu eröffnen?
Zu Beginn wurde eine Ist-/Soll-Analyse durchgeführt, um einen Überblick über die Situation zu erhalten. Um herauszufinden, welche Bedürfnisse und Ansprüche die Zielgruppe hat, wurde anhand einer Umfrage eine quantitative Datenerhebung mit 178 Teilnehmenden durchgeführt. Zusätzlich wurde mit zwei potenziellen Partnern ein Interview geführt, damit eruiert werden kann, ob eine Zusammenarbeit mit einer Fussballhalle lukrativ ist und wie diese Partnerschaft aussehen könnte. Der finanzielle Aspekt wurde anhand von Break-Even-Analysen der Angebotspakete und drei realitätsnahen Szenarien analysiert.
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass bei Fussballspielerinnen und Fussballspielern die Nachfrage nach Einzel- und Kleingruppentrainings vorhanden ist, diese jedoch abhängig vom Alter variiert. Anhand der erhobenen Daten konnte ebenfalls erkannt werden, dass vor allem Trainingseinheiten in Gruppen viel angesehener sind. Begründet wurde diese Antwort damit, dass Fussball ein Teamsport sei und Gruppentraining mehr zur Entwicklung beitragen würde. In Bezug auf die Anforderungen bezüglich der Trainingseinheiten und der Fussballtrainer teilte die Mehrheit der Teilnehmenden die gleiche Meinung, dass beispielsweise gute Betreuung und Beratung oder individuelle Feedbacks sehr wichtig sind. Die Erkenntnisse aus der quantitativen Umfrage lieferten ebenfalls mögliche Kommunikations-kanäle zum Austausch mit der Zielgruppe und zeigten auf, welche Vorstellungen sie in Bezug auf eine Fussballhalle und deren Angebote haben. Neben Kooperationsideen brachten die Interviews allerlei Ideen und Möglichkeiten für eine investorenbezogene Finanzierung der Fussballhalle hervor, auf welche in der vorliegenden Bachelorarbeit genauer eingegangen wird.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
KISKA ACADEMY GmbH, Basel
Autorinnen und Autoren
Kiska, Alije
Betreuende Dozierende
Meyer, Dario
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Bachelor Thesis / Geschäftsmodell