Einflussfaktoren auf die Arbeitsproduktivität bei der Volkswirtschaft- und Gesundheitsdirektion BL am Beispiel des Prozesses «Regierungssitzungen»

Eine Unternehmung bleibt auf dem Markt bestehen, wenn sie die Innovationskraft steigern kann. Um für vorhandene Probleme geeignete Lösungen zu finden, müssen die Unternehmungen auf dem aktuellsten Stand sein. Bei dieser Arbeit geht es um die Volkswirtschaft- und Gesundheitsdirektion BL.

Thivikumar, Geerthana, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion
Betreuende Dozierende
Keywords Einflussfakoren, Arbeitsproduktivität, Steigerung Arbeitsproduktivität, VGD
Views: 56
Ziel dieser Bachelor Thesis ist es, eine theoretische Grundlage für die Frage zu erarbeiten, welche Faktoren die Arbeitsproduktivität bei der Volkswirtschaft- und Gesundheitsdirektion beeinflussen und wie die Arbeitsproduktivität gesteigert wird. Die identifizierten Massnahmen sollen der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, den Führungskräften sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen, die Problemfelder besser zu erkennen und entsprechend vorzugehen.
Zu Beginn wurden zwei Forschungsfragen definiert: (1) Was sind die wesentlichen Faktoren, die die Arbeitsproduktivität bei den Dienststellen in der Volkswirtschaft- und Gesundheitsdirektion beeinflussen? (2) Wie können die Problemfelder innerhalb der unter Frage (1) identifizierten Faktoren beseitigt werden? Welche konkreten Massnahmen gibt es, die Arbeitsproduktivität zu steigern? Diese sollten mittels Literaturrecherche und Interviews mit den Dienststellen der Volkswirtschaft- und Gesundheitsdirektion beantwortet werden. Die Interviews sollten transkribiert und nachfolgend analysiert werden.
Durch die Bearbeitung der Thematik ergab sich, dass unterschiedliche Faktoren die Arbeitsproduktivität beeinflussen. Die beiden Motivationstheorien, Bedürfnispyramide von Maslow und Zwei-Faktoren-Theorie nach Herzberg, geben den ersten Anhaltspunkt, welche Faktoren die Motivation bei der Arbeit beeinflussen können. Mithilfe der vorhandenen Literatur wurde erkannt, dass eine Schaffung eines guten Arbeitsumfelds entscheidend ist, motiviert zu bleiben. Seitens Managements besteht die Aufgabe darin, die Arbeitsmotivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern, damit die Arbeitsproduktivität gesteigert wird.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion, Liestal
Autorinnen und Autoren
Thivikumar, Geerthana
Betreuende Dozierende
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Einflussfakoren, Arbeitsproduktivität, Steigerung Arbeitsproduktivität, VGD