Moderne Personalgewinnung - Aktive Suchstrategien

Fachkräftemangel, schwindende Bewerbungszahlen, nicht besetzte Schlüsselpositionen – Konstellationen wie diese stellen hohe Anforderungen an das Rekrutierungskonzept betroffener Unternehmungen. In diesem Zusammenhang kommt einer modernen Personalgewinnung eine entscheidende Bedeutung zu.

Oege, Pamela, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende vertraulich
Betreuende Dozierende Brötje, Wolfgang
Keywords Personalgewinnung, Personalmarketing, Candidate Experience, Employer Branding, aktive Suchstrategien, Social Media
Views: 20
Auf dem Hintergrund des Fachkräftemangels möchte ein Unternehmen im Schweizerischen Gesundheitswesen die Entwicklungspotenziale beim Bewerbungsmanagement vermehrt ausschöpfen. Im Vordergrund der Untersuchung stehen aktive Suchstrategien, die eine positive Candidate Experience begünstigen. Ferner werden beim bestehenden Rekrutierungsverfahren Optimierungspotenziale sowie moderne Rekrutierungsansätze, unter der Berücksichtigung von Social-Media-Kanälen, aufgezeigt.
Zunächst wurden die für eine moderne Personalgewinnung relevanten Theorien und Konzepte erläutert. Danach wurde eine breite Palette an aktiven Suchstrategien sowie Social-Media-Kanälen erläutert. Daraufhin wurde eine Situationsanalyse der Personalmarketing- und Employer-Branding-Aktivitäten sowie der bereits implementierten aktiven Suchstrategien erstellt. In einem nächsten Schritt wurden die für die Beantwortung der Fragestellung ausschlaggebenden Ergebnisse dargelegt. Infolgedessen konnten der Unternehmung konkrete Optimierungs- und Handlungsempfehlungen erteilt werden.
Insgesamt zeigt sich, dass eine optimale Personalgewinnungsstrategie in Abhängigkeit zu einer starken Unternehmensmarke und einem attraktiven Arbeitgebenden Image steht. Letzteres wird massgeblich unterstützt durch ein professionelles Employer Branding und eine angenehme Candidate Experience, die den Bedürfnissen und Ansprüchen der Zielgruppe Rechnung trägt. Ferner bekräftigen die Ergebnisse, dass sich für die Rekrutierung von Schlüsselpositionen insbesondere aktive Suchstrategien anbieten. Darüber hinaus ist es für Arbeitgebende relevant, auf Social Media präsent zu sein. Dadurch wird einerseits die Attraktivität des Arbeitgebenden positiv beeinflusst und andererseits zeigt sich ein klarer Wettbewerbsvorteil, wenn Unternehmungen sich auf Social Media bewegen. Angesichts der Erkenntnisse konnten der auftraggebenden Unternehmung Handlungs- und Optimierungsempfehlungen im Bereich der Candidate Experience, der ausgewählten aktiven Suchstrategien und der Social-Media-Präsenz gemacht werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
vertraulich
Autorinnen und Autoren
Oege, Pamela
Betreuende Dozierende
Brötje, Wolfgang
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Personalgewinnung, Personalmarketing, Candidate Experience, Employer Branding, aktive Suchstrategien, Social Media