Rekrutierung in der Feuerwehr Würenlingen - Mögliche Massnahmen zur Optimierung des Rekrutierungsprozesses unter Berücksichtigung einer jüngeren Generation

Die freiwillige Feuerwehr in der Schweiz ist eine unverzichtbare Institution im Bereich Brand und Katastrophenschutz. Sie ist darauf angewiesen, dass sich Freiwillige bereit erklären, einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung zu stellen, um zum Schutz und zur Sicherheit der Bevölkerung beizutragen.

Atanasova, Anastasia & Bulakbasi, Aylin & Piljic, Nikolina & Herzig, Sina & Wimalanathan, Thanushram, 2022

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Feuerwehr Würenlingen
Betreuende Dozierende Ergenzinger, Rudolf
Keywords Rekrutierung, Feuerwehr
Views: 65
Derzeit besteht die Mannschaft der Feuerwehr Würenlingen aus 71 Angehörigen. Allerdings hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass es immer schwieriger geworden ist, neue Mitglieder zu finden. Diese Entwicklung stellt ein ernstes Problem dar. Aus diesem Grund beschäftigt sich diese Arbeit mit der Frage: «Was sind mögliche Massnahmen zur Optimierung des Rekrutierungsprozesses unter Berücksichtigung einer jüngeren Generation?»
Die vorliegende Arbeit hat das Ziel, Massnahmen und Verbesserungsvorschläge für den Rekrutierungsprozess der Feuerwehr Würenlingen auszuarbeiten. Diese sollten nicht nur die Zahl der Neueintritte erhöhen, sondern auch an die Feuerwehr binden, damit diese auch in der Zukunft über eine ausreichende Belegschaftsstärke verfügt. Damit die Ziele erreicht werden können, wurde der aktuelle Rekrutierungsprozess, der Stellenwert der Feuerwehr in der Gesellschaft und der Internetauftritt analysiert.
Die Arbeit zeigt den Handlungsspielraum der Feuerwehr Würenlingen auf. Genauer heisst das, dass nicht nur auf die traditionelle Methode mit dem Rekrutierungsabend gesetzt werden muss. Die Feuerwehr kann sich aktiver in den Sozialen Medien zeigen, verschiedene Kooperationen eingehen oder sich überlegen, eine Jugendfeuerwehr zu gründen, da Kinder und Jugendliche, die sich in frühem Alter für die Feuerwehr begeistern, einen grossen Teil der Nachwuchslücke sichern könnten. Des Weiteren sollte den jetzigen Mitgliedern Achtung geschenkt werden. Dies kann in Form von Anerkennung, Karriereentwicklung und verschiedene Angebote stattfinden. So kann auch langfristig ein gutes Image in der Gemeinde gepflegt werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Feuerwehr Würenlingen, Würenlingen
Autorinnen und Autoren
Atanasova, Anastasia & Bulakbasi, Aylin & Piljic, Nikolina & Herzig, Sina & Wimalanathan, Thanushram
Betreuende Dozierende
Ergenzinger, Rudolf
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Rekrutierung, Feuerwehr