Online-Shop für Solarstromverkauf

Online Shop-Anbieter gibt es viele. Doch welcher ist der Richtige für die OptimaSolar? In einer Marktanalyse wird der beste Anbieter für einen Online-Shop-Baukasten evaluiert. Auch wird in dieser Arbeit der Shop aufgesetzt, damit die Kunden einfach und schnell lokalen Solarstrom kaufen können.

Schmid, Marlo, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende OptimaSolar Solothurn
Betreuende Dozierende Wache, Holger
Keywords Online-Shop, Solarstrom, Solarstromverkauf, OptimaSolar, kWh
Views: 24 - Downloads: 5
Die OptimaSolar verkauft bis anhin ihren Strom am Telefon. Dieser Prozess ist nicht nur für die Mitarbeitenden aufwändig, sondern auch in Zeiten der Digitalisierung wenig zeitgemäss. Deswegen soll ein Online-Shop eingeführt werden. Im Rahmen eines Requirement Engineering wurden folgende Kriterien für den Online-Shop erhoben: Neben der Auswahl von vier verschiedenen Produkten sollen ebenso Gutscheine möglich sein, die wiederum im Shop eingelöst werden können. Die Administration soll möglichst einfach und effizient sein, damit Zeitressourcen von Mitarbeitenden gespart werden können.
In einem ersten Schritt wurden die Anforderungen an den Online-Shop erhoben. In der anschliessenden, zweistufigen Marktanalyse von neun Anbietern wurde Gambio als Gewinner bestimmt. Das Projektteam machte sich daran, die gewünschten Funktionalitäten prototypisch einzustellen und den Online-Shop zu gestalten. Der Shop ist nun unter einer neuen Domain abruf- und nutzbar.
Der Online-Shop ist in Betrieb und nun können die Kunden einfach Solarstrom kaufen. Die Bezahlung erfolgt über Kreditkarte, PayPal, Twint oder auf Rechnung. Unterhalten wird der Shop von den Mitarbeitenden der OptimaSolar Solothurn, die in einer Schulung über die Funktionalitäten des Shops informiert wurden. Der Zeitaufwand für eine Bearbeitung einer Bestellung ist sehr gering. Die Bestellbestätigung wird automatisch ausgelöst und eine Rechnung kann auf Knopfdruck generiert werden. Die Kunden haben eine Auswahl von verschiedenen Produkten. Es ist nicht mehr zwingend erforderlich, dass die Kunden auf der letztjährigen Stromrechnung nachschauen müssen, wie viele Kilowattstunden (kWh) gebraucht wurden. Sie haben nun die Möglichkeit, aus den vorliegenden Produkten auszuwählen, die den kWh-Bedarf automatisch berechnet. Bei Problemen oder Fragen mit dem Online-Shop kann der Support des Anbieters kontaktiert werden, was bei komplizierten Änderungen im Shop sehr nützlich ist.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
OptimaSolar Solothurn, Solothurn
Autorinnen und Autoren
Schmid, Marlo
Betreuende Dozierende
Wache, Holger
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Online-Shop, Solarstrom, Solarstromverkauf, OptimaSolar, kWh