Konzeption und PoC einer IT-Wissensbasis in Confluence für eine Schweizer Versicherung

Wissen ist das wichtigste Gut eines jeden Unternehmens. Der Umgang mit dieser Ressource verlangt deshalb höchste Sorgfalt. Wie kann mit Hilfe von Confluence eine systematische, strukturierte und aktiv bewirtschaftete IT-Wissensbasis aufgebaut werden?

Stoll, Marius & Tasdemir, Talha & Taubert, Saro & Wadhawan, Elia, 2023

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Solothurnische Gebäudeversicherung (SGV)
Betreuende Dozierende Schwaferts, Dino, Felley, Gabriel
Keywords Wissensbasis, Confluence
Views: 89
Die IT-Abteilung einer Schweizer Versicherung stand 2022 vor einer grossen Herausforderung: Die bestehende Dokumentationsablage ist eine historisch gewachsene, unsystematische Ordnerstruktur mit heute nahezu 10'000 verschiedensten – meist veralteten und teils redundanten – Dokumenten. Gleichzeitig sind viele der für die tägliche Arbeit notwendigen Informationen trotzdem nicht ausreichend dokumentiert und/oder schwer auffindbar. Dabei handelt es sich um ein erhebliches betriebliches Risiko für die Versicherung. Als neues Tool im Rahmen des Wissensmanagement soll Confluence eingesetzt werden.
Das Hauptziel des Projektes war es für die IT-Abteilung der Versicherung ein Konzept für den künftigen Aufbau und die Strukturierung der künftigen IT-Wissensbasis in Confluence zu erarbeiten. Das Konzept beinhalt neben der Analyse der IST-Situation, die geltenden Best-Practices und die SOLL-Zustands-Analyse inkl. der erhobenen Anforderungen seitens Auftraggeber. Mittels eines Proof of Concept (PoC) wurde der Inhalt des erarbeiteten Konzepts anschliessend praktisch überprüft, entsprechend dokumentiert und daraus Umsetzungsempfehlungen für den Auftraggeber abgeleitet.
Mittels dem entwickelten PoC konnte aufgezeigt werden, dass sich Confluence sowohl als IT-Wissensbasis für die Informatikabteilung als auch für die anderen Abteilungen der Versicherung sehr gut eignet. Mit dem PoC konnte aufgezeigt werden, dass Confluence als Tool für das Wissensmanagement alle erhobenen Anfragen vollständig erfüllt. Aussergewöhnlich für das Projekt war, dass die im Rahmen des PoC in Confluence implementierten Strukturen, Inhalte und Konfigurationen effektiv weiterhin benutzt werden können. Gegenüber üblichen PoC-Projekten unterscheidet sich die hier eingeführte Lösung darin, dass es sich nicht um ein «Wegwerf-Produkt» handelt, welches anschliessend zurückgebaut wird. Die aufgebaute Lösung kann weiter als Grundlage für den Ausbau der Wissensbasis verwendet werden. Selbst eine Weiterentwicklung hin zu einer allfälligen Intranet-Lösung wurde bereits im zugrundeliegenden Konzept berücksichtigt und damit der Grundstein für eine nachhaltige Lösung für die Zukunft gelegt.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Solothurnische Gebäudeversicherung (SGV), Solothurn
Autorinnen und Autoren
Stoll, Marius & Tasdemir, Talha & Taubert, Saro & Wadhawan, Elia
Betreuende Dozierende
Schwaferts, Dino, Felley, Gabriel
Publikationsjahr
2023
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Wissensbasis, Confluence