Evaluation der strategischen Schwerpunkte für die Strategie 2023 - 2026 eines Schweizer Finanzinstitutes

Für eine Schweizer Bank wurde untersucht, ob die aktuellen Produkt- und Dienstleistungsgestaltung den aktuellen Kundenbedürfnissen noch entsprechen, und wie die aktuellen Angebote angepasst oder erweitert werden müssen, damit das Institut auch in Zukunft erfolgreich sein kann.

Rykart, Yannick, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende vertraulich
Betreuende Dozierende Nützi, Ruedi
Keywords Strategisches Management, Banking
Views: 38
Die Konkurrenzsituation unter den Banken ist aktuell hoch. Dies wird durch neue Konkurrenten, erodierende Margen und veränderten Kundenbedürfnissen verstärkt. Das Geschäftsmodell des Auftraggebers, eines Schweizer Finanzinstitutes, sollte laufend überprüft werden, und den aktuellen Marktveränderungen angepasst werden. Im Hinblick auf die Neuausarbeitung der Strategie 2023 – 2026 des Finanzinstitutes hat diese Thesis zum Zweck, dem Verwaltungsrat strategische Handlungsempfehlungen in den Bereichen Anlage- und Finanzierungsgeschäft zu unterbreiten.
Die Ausarbeitung der strategischen Handlungsempfehlungen erfolgt im Bereich der Primär- sowie der Sekundärforschung. Im Bereich der Primärforschung wurde bereits vorhandene Literatur analysiert und in den Kontext des Finanzinstitutes gestellt. Durch die quantitative Umfrage im Anlagebereich sowie den qualitativen Interviews, konnten auch wichtige Erkenntnisse über aktuelle Kundenbedürfnisse im Markt in die Arbeit integriert werden. Mit der Gesamtzahl an gesammelten Informationen wurden dann nach Erstellung der SWOT-Analysen die Handlungsempfehlungen für das Finanzinstitut verfasst.
Im Bereich des Anlagegeschäftes ist noch viel Potential vorhanden. Es wird dringend empfohlen, ein kostengünstigeres Angebot für das Handeln von kleinen Beträgen einzuführen, welches die jüngere Kundschaft ansprechen kann. Für die etwas ältere Generation von Kundinnen und Kunden, welche gerne eine Beratungsleistung in Anspruch nehmen wollen, soll ein Angebot im Bereich umfassender Beratung aufgebaut werden. Ebenso wird in die Investition in den Bereichen Finanzplanungen sowie Kryptowährungen empfohlen. Im Bereich des Firmenkundengeschäftes ist die persönliche Beratung ein wichtiger Faktor zum Erfolg. Der Ausbau der Produkt- und Dienstleistungsgestaltung im Devisengeschäft oder die Anbindung von Buchhaltungsprogrammen über die EBICS-Schnittstelle, sollten vorangetrieben werden. Weiter bestehen Chancen im Bereich des Immobiliengeschäftes Zusatzdienstleistungen den Firmenkunden, aber auch den anderen Kundinnen und Kunden der Bank, anzubieten. Für Kreditgeschäfte, welche das Finanzinstitut nicht gewähren kann, soll die Vermittlung an eine Crowdlending-Plattform geprüft werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
vertraulich
Autorinnen und Autoren
Rykart, Yannick
Betreuende Dozierende
Nützi, Ruedi
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Strategisches Management, Banking