Analyse der Automationsmöglichkeiten und Funktionalitäten des Oracle Communications Session Delivery Manager

Um die Qualität der Arbeiten zu optimieren und um die Entwickler zu entlasten, sucht die Auftraggeberschaft nach Möglichkeiten, Konfigurations-Anpassungen wie auch Softwareupgrades der Oracle Session Border Controller (OSCBC) zu automatisieren.

Völlmin, Daniel, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Swisscom (Schweiz) AG
Betreuende Dozierende Schaaf, Marc
Keywords Analyse, Automatisierung, Oracle Session Delivery Manager, OSDM, Oracle Session Border Controller, OCSBC
Views: 15
Bestandteile der Infrastruktur der Auftraggeberschaft sind die Oracle Session Border Controller (OCSBC). Software Upgrades wie auch Konfigurations-Anpassungen werden manuell über das Command Line Interface CLI der OCSBCs durchgeführt. Mit der wachsenden Anzahl der OCSBC, aufgrund Skalierung oder neuer Services, sind solche manuellen Tätigkeiten aufwändig und bieten Potenzial für Fehler. Aufgrund dessen werden Möglichkeiten gesucht, Konfigurationsanpassungen wie auch Software Upgrades zu automatisieren, um manuelle Eingriffe zu minimieren.
Um einen Mehrwert für die Auftraggeberschaft zu generieren, wurde eine fundierte Literaturrecherche und ein Dokumentenstudium betrieben und anschliessend die Ist-Situation erhoben. Mit dem Wissen der Recherche und der Analyse der Ist-Situation wurde eruiert, ob der Oracle Session Delivery Manager die geeignete Lösung für die Automatisierung sei. Mit der gewonnenen Erkenntnis wurde eine Handlungsempfehlung erarbeitet.
Die Recherchen haben ergeben, dass der Oracle Session Delivery Manager mit dem Produkt-Plug-In Oracle Communications Session Element Manager unterschiedliche Funktionalitäten besitzt, um Aufgaben wie Software-Upgrades und Konfigurations-Anpassungen zu automatisieren. Diese Erkenntnisse generieren für die Auftraggeberschaft einen grossen Mehrwert, da aufgrund der Automatisierung manuelle Tätigkeiten minimiert und somit eine Qualität-Steigerung für geplante Veränderungen erzielt werden kann. Zusätzlich wirkt sich dies positiv auf die betrieblichen Aufwände aus, die durch die Skalierung der Oracle Session Border Controller so nicht zusätzlich belastet werden.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Swisscom (Schweiz) AG, Bern
Autorinnen und Autoren
Völlmin, Daniel
Betreuende Dozierende
Schaaf, Marc
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Analyse, Automatisierung, Oracle Session Delivery Manager, OSDM, Oracle Session Border Controller, OCSBC