Mitarbeitenden-Zufriedenheitsanalyse mit Vorschlag Massnahmen

Wie weit gehen Sie für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Welche Massnahmen haben Sie im letzten Jahr getroffen, um die Zufriedenheit Ihrer Arbeitnehmenden sicherzustellen? Diese Fragen hat sich das Seniorenzentrum Untergäu im Jahr 2022 gestellt und nachhaltige Antworten erhalten.

Erni, Isabelle & Müller, Fabian, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Seniorenzentrum Untergäu
Betreuende Dozierende Müller, Richard
Keywords Arbeitszufriedenheit, Arbeitsmotivation, Betriebsführung, Pflegebereich, Pandemieverlauf
Views: 22
Ausgangslage für die vorliegende Arbeit war der Wunsch des Seniorenzentrums Untergäu im Kanton Solothurn, die Zufriedenheit ihrer Belegschaft zu analysieren. Die letzte Umfrage wurde im Jahr 2018 durchgeführt und signifikante Veränderungen im Unternehmen, sowie die Covid-19-Pandemie, könnten die Gefühlslage der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark positiv oder negativ beeinflusst haben. Die Wirkung von damals getroffenen Massnahmen wurde bis anhin nicht gemessen, weshalb es nun von grosser Wichtigkeit war, dies fundiert nachzuholen.
Die vorliegende Analyse soll mit der Umfrage von 2018 vergleichbar sein. Das Seniorenzentrum entschied sich für eine Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz im Rahmen einer Bachelorarbeit. Die Studierenden führten eine Zufriedenheitsanalyse, basierend auf dem bereits bestehenden Umfragebogen des Jahres 2018, durch. Der Fragekatalog wurde in Zusammenhang mit Covid-19 angepasst. Zudem wurde sichergestellt, dass die Analyse betriebsumfassend ist und sich nicht nur auf einzelne Kernbereiche fokussiert. Die Umfrage wurde primär online durchgeführt und erreichte eine hohe Teilnahme.
Die Befragung 2022 zeigt in allen Kategorien eine deutlich höhere Mitarbeitendenzufriedenheit als die Erhebung 2018. Die hohe Zustimmung ist als Erfolg der während den letzten vier Jahren durchgeführten Massnahmen wie beispielweise ein gemeinsames Leitbild, ein neues Führungs- und Managementsystem oder das verbesserte Qualitätsmanagement zu sehen. Weiter hatten vermutlich der Personalwechsel und die Zusammenarbeit während der Pandemie einen positiven Einfluss auf die Mitarbeitendenzufriedenheit. Damit die Zufriedenheit auf diesem hohen Niveau gehalten werden kann, wurden auf der Grundlage der Umfrage 2022 von den Studierenden zusätzliche Massnahmen empfohlen. Die zeitnahe Rückmeldung zur Umfrage, die Durchführung von Workshops zu verschiedenen Themen, die Überprüfung der Vergünstigungen im hauseigenen Restaurant sowie die Anpassung der Gehälter und Zulagen, sind einige der Vorschläge. Eine Mitarbeitendenanalyse in vier Jahren soll prüfen, wie sich die Zufriedenheit der Belegschaft im Seniorenzentrum entwickelt hat und welche Massnahmen dazu beigetragen haben.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Seniorenzentrum Untergäu, Hägendorf
Autorinnen und Autoren
Erni, Isabelle & Müller, Fabian
Betreuende Dozierende
Müller, Richard
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Arbeitszufriedenheit, Arbeitsmotivation, Betriebsführung, Pflegebereich, Pandemieverlauf