Neues Radiologie Informationssystem im Universitätsspital Basel

Prozessanpassungen führen oft zu Änderungen an den IT-Systemen im Betrieb, weil sich die Anforderungen an eine Lösung ändern. In dieser Arbeit wird der Wechsel eines radiologischen Systems in der spannenden Systemlandschaft der Gesundheitsbranche evaluiert.

Bytyqi, Valon, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Universitätsspital Basel
Betreuende Dozierende Reber, Andreas
Keywords Radiologie, Krankenhaus, Spital, Radiologie Informationssystem, Requirements Engineering, Experteninterview, Qualitative Inhaltsanalyse
Views: 28
Die Klinik Radiologie und Nuklearmedizin des Universitätsspital Basel gedenkt in naher Zukunft ihr Radiologie Informationssystem zu ersetzen. Der Grund für den geplanten Ersatz des Systems ist einerseits eine Unzufriedenheit gegenüber dem Lieferanten der aktuellen Lösung von GE Healthcare und andererseits haben sich die Anforderungen an das System, aufgrund von Prozessanpassungen in der Klinik, geändert. Das Ziel dieser Arbeit ist die Identifizierung und Evaluierung der Möglichkeiten, die die Radiologie und Nuklearmedizin hat, um das Radiologie Informationssystem zu ersetzen.
Zu Beginn der Arbeit wurde eine Literatur- und Dokumentenanalyse zu der IT-Systemlandschaft im Gesundheitswesen und zu den Methoden, die sich für die Beantwortung der Fragestellung dieser Arbeit eigenen, durchgeführt. Für die Erhebung der Anforderungen haben sich Requirements Engineering Methoden angeboten. Durch Experteninterviews in anderen Krankenhäusern in der Schweiz konnte verglichen werden, wie die radiologischen Prozesse in anderen Institutionen abgebildet werden. Die Experteninterviews wurden durch eine qualitative Inhaltsanalyse analysiert.
Mithilfe von Befragungstechniken, Beobachtungstechniken und Artefaktbasierte Techniken konnte sichergestellt werden, dass alle Anforderungen an das neue System vollständig spezifiziert sind. Zusätzlich wurden weitere Bestandteile einer Anforderungsspezifikation, wie ein Systemkontext, eine Stakeholder Analyse und der Geschäftsprozess der Radiologie, erstellt. Auf Basis der Anforderungsanalyse konnte aufgezeigt werden, dass nur noch ein kleiner Teil der Subprozesse durch das neue Radiologie Informationssystem abgedeckt werden muss. Die qualitative Inhaltsanalyse der Experteninterviews in anderen Krankenhäusern in der Schweiz hat gezeigt, dass der Geschäftsprozess der Radiologie und Nuklearmedizin des Universitätsspital Basel in anderen Institutionen praktisch identisch ist, dennoch werden die Subprozesse durch verschiedene Systeme abgebildet. Durch die qualitative Inhaltsanalyse der Experteninterviews und der Analyse der Anforderungen werden zum einen Schwachstellen am aktuellen System identifiziert und des Weiteren wird die Evaluation der Möglichkeiten, das Radiologie Informationssystem zu ersetzen, durchgeführt.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Universitätsspital Basel, Basel
Autorinnen und Autoren
Bytyqi, Valon
Betreuende Dozierende
Reber, Andreas
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Radiologie, Krankenhaus, Spital, Radiologie Informationssystem, Requirements Engineering, Experteninterview, Qualitative Inhaltsanalyse