Marktevaluation für ein dezentrales System zur Verfolgung von Komponentenzertifikaten (DCCTS)

In der Luft- & Raumfahrtindustrie wird Sicherheit grossgeschrieben. Dies konfrontiert die darin agierenden Unternehmen mit strengen gesetzlichen Regulierungen. Herrschende Normen und Gesetze zur Risikoreduktion führen dazu, dass der Handel von vielen Dokumente (überwiegend Zertifikate) geprägt ist.

Binkert, Nicole & Gremlich, Jasmin, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende 4eyes GmbH
Betreuende Dozierende Gwerder, Daniel
Keywords Marktevaluation, System, Verfolgung Zertifikate, Qualitätsmanagement, Luftfahrtindustrie, Raumfahrtindustrie, Blockchain
Views: 47 - Downloads: 12
Da in dieser Wertschöpfungskette viele Bauteilen benötigt werden und eine Vielzahl an Unterneh-mern miteinander agieren, stellt die Qualitätspapierverwaltung eine finanzielle Herausforderung dar. Dass jedes Unternehmen die Dokumentenverwaltung auf eigene Faust und meist manuell ausübt, verstärkt den Aufwand zusätzlich. Diese Arbeit untersucht die Marktfähigkeit eines dezentralen Systems zur Verfolgung von Komponentenzertifikaten, welches die Verwaltung von Qualitäts-zertifikaten vereinfachen soll. Dazu werden die Kundenbedürfnisse untersucht, um die Marktsituati-on besser zu verstehen.
Die Markterkenntnisse stützen sich auf Literaturrecherchen sowie auf Umfrageerkenntnissen von Unternehmen aus der Zielbranche. Damit ein Geschäftsmodell entwickelt werden kann, welches auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten ist, ist die Erarbeitung eines Value Proposition Design und sowie Business Model Canvas zielführend. Hierzu werden die Bedürfnisse der Zielkundschaft un-tersucht, um die Marktsituation besser verstehen zu können. Anschliessend folgt die Einbettung der Erkenntnisse in ein konkretes Geschäftsmodell für den Prototypen.
Die Untersuchung der Kundenbedürfnisse sowie der Wettbewerbssituation zeigt, dass das DCCTS zum jetzigen Zeitpunkt einen Grossteil der Erwartungen deckt. Zudem wurden weitere Bedürfnisse identifiziert, welche noch nicht in die Entwicklung des Prototyps eingeflossen sind. Damit das Nut-zenpotenzial für die Zielgruppe grösstmöglich ausgeschöpft werden kann, müssen diese Bedürfnis-se in einem nächsten Schritt ebenfalls beachtet werden. Für die Weiterentwicklung wird empfohlen, dass die Fokussierung auf den Absatzmarkt in Europa, die einfache Integration in bestehende Sys-teme sowie eine unternehmensspezifische Preisgestaltung eine hohe Gewichtung erhalten. Da sich in der Zielindustrie bereits Konkurrenz etabliert hat, muss eine ausführlichere Konkurrenzanalyse einen zusätzlichen Kernpunkt darstellen. Die Wettbewerbssituation führt ausserdem zur Empfeh-lung, dass ein Augenmerk auf die Zielgruppe Endkundschaft und/oder Behörde gelegt werden muss, damit einer reibungslosen Lancierung des Systems nichts im Wege steht.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
4eyes GmbH, Basel
Autorinnen und Autoren
Binkert, Nicole & Gremlich, Jasmin
Betreuende Dozierende
Gwerder, Daniel
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Marktevaluation, System, Verfolgung Zertifikate, Qualitätsmanagement, Luftfahrtindustrie, Raumfahrtindustrie, Blockchain