Vorhabenmanagement @ BDO

In dieser Arbeit geht es um die Konzipierung einer neuen Projektmethodik, welche eine agile Vorgehensweise in Projekten ermöglicht, ein weiterentwickeltes Anforderungsmanagement abbildet, sowie bestehende Prozesse berücksichtigt und das Portfoliomanagement vereinfacht.

Reimer, Jan-Akim A. & Gerig Stefan & Hugentobler, Sascha & Jäggi, Patrick, 2022

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende BDO AG
Betreuende Dozierende Felley, Gabriel
Keywords Projektmethodik, Vorhabenmanagement, Agil, Scrum, HERMES
Views: 73
Die bisherige Projektmethodik der BDO AG verläuft nach einer sequenziellen Vorgehensweise. Die reelle Vorgehensweise der Projektleiter der BDO AG folgt jedoch nicht immer der bestehenden Projektmethodik. Daher entstand der Bedarf nach einer Aktualisierung, welche diese Änderungen, hervorgerufen durch unternehmensinterne Entwicklungen, praxisgerecht abbildet. Ebenfalls konnten Missverständnisse in vergangenen Projekten des Öfteren auf ein vernachlässigtes Anforderungsmanagement zurückgeführt werden.
Durch die Ist-Analyse wird eine gründliche Bewertung der aktuellen Situation vorgenommen, einschliesslich der Identifizierung aller Probleme und Herausforderungen, die derzeit bestehen. Dies passiert durch eine Dokumentenstudie, eine Literaturrecherche sowie Interviews mit Mitarbeitern. Die daraus gezogenen Erkenntnisse fliessen im Anschluss in die neue Projektmethodik ein, welche in einem finalen Schritt mit Projektleitern der BDO AG besprochen wird.
Die Erstellung einer neuen Projektmethodik soll diese Thematik weiter optimieren. Dafür sind folgende Ziele zentral: • Steigerung der Effizienz im Vorhabenmanagement • Bessere Abbildung der Agilität im Vorhabenmanagement • Intensivierter Fokus auf Anforderungsmanagement (Business-Analyse) In der neuen Projektmethodik wird aufgrund der in Interviews eruierten Anforderungen das HERMES-Rahmenwerk mit der Scrum-Methodik kombiniert. Die Initialisierungs- und Einführungsphase verläuft hierbei klassisch nach HERMES, die Umsetzungsphase agil nach Scrum. Diese Phase wird durch Azure DevOps unterstützt, was einerseits ein besseres Portfoliomanagement ermöglicht, sowie auch die Arbeit des Projektleiters vereinfacht. Die Business-Analyse nimmt einen grösseren Stellenwert in der Erarbeitung der Stakeholder-Anforderungen ein. Nach dem Projektantrag der Auftraggeberschaft ist die regelmässige Kommunikation des Projektteams mit den relevanten Stakeholdern ein zentraler Punkt. Diese erfolgt in der Umsetzungsphase in den Sprint-Reviews, in welchen Stakeholder teilnehmen können, um einen aktuellen Stand des Projektfortschritts zu erhalten.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
BDO AG, Zürich
Autorinnen und Autoren
Reimer, Jan-Akim A. & Gerig Stefan & Hugentobler, Sascha & Jäggi, Patrick
Betreuende Dozierende
Felley, Gabriel
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Projektmethodik, Vorhabenmanagement, Agil, Scrum, HERMES