Einführung von RPA in der Online-Versicherung

«Seit über 130 Jahren sind wir damit beschäftigt Menschen in Roboter zu verwandeln. Robotics Process Automation kurz RPA stellt diesen Ansatz auf den Kopf und versucht den Roboter aus dem Menschen zu nehmen.» (Prof. Leslie P. Willcocks, London School of Economics)

Wenger, Anton, 2022

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Allianz Suisse
Betreuende Dozierende Jüngling, Stephan
Keywords RPA, Entwicklung,
Views: 15
Die online Versicherung Elvia gehört zur Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG und bietet einfache, standardisierte Versicherungsprodukte an. Die im Alltag anfallenden Geschäftsprozesse sind häufig sehr repetitiv und mit viel Aufwand verbunden. Mitarbeiter verlieren dabei kostbare Zeit, die sie für wertstiftendere Aufgaben einsetzen könnten.
Im Fokus der Arbeit gilt es, Robotics im Bereich der Online-Versicherung einzuführen und die Beantwortung der Frage: «Kann Robotics dem Unternehmenswachstum bei gleichbleibenden Kapazitäten positiv beitragen?» Dabei werden repetitive Geschäftsprozesse analysiert, aufgrund eines Scoring Modells bewertet und anschliessend priorisiert. Ein erster Pilotprozess wird mit der Software «Uipath» automatisiert, getestet und anhand verschiedener Key Performance Indicators ausgewertet. Mit dem Abschluss der Arbeit werden Best Practices in eine zukünftige Handlungsempfehlung überführt.
Durch die Einführung von Robotics innerhalb der Online-Versicherung Elvia entstehen neue Möglichkeiten. Mit der Erarbeitung des Projektes wurde dem Unternehmen ein Tool zur Analyse der Geschäftsprozesse übergeben und ein Scoring Modell eingeführt. Ebenso wurde durch die Erstellung einer Confluence Seite zu Robotics, die interne Kommunikation sichergestellt. Weiter konnte die Pilotisierung eines ersten Prozesses aufzeigen, welche Potenziale durch eine Automatisierung entstehen können. Dabei konnte eine Effizienzsteigerung von 77,2% erzielt werden. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies eine Entlastung von 656 Arbeitstagen. Geschäftsprozesse können folglich mit RPA effektiver, effizienter und flexibler aufgestellt werden, so wie ein Vielfaches an Geschwindigkeit und täglichem Transaktionsvolumen gegenüber der manuellen Prozessausführung gewinnen. Dabei kann eine Vollbeschäftigtenäquivalent von bis zu 2,5 anderweitig im Unternehmen eingesetzt werden.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Allianz Suisse , Wallisellen
Autorinnen und Autoren
Wenger, Anton
Betreuende Dozierende
Jüngling, Stephan
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
RPA, Entwicklung,