Anforderungsanalyse und Empfehlung neues Shopsystem für B2C Onlineshop

Der heutige Onlineshop einer Schweizer Handelsfirma weist diverse Mängel auf und soll deshalb durch ein leistungsfähigeres und modernes Shopsystem ersetzt werden. Mittels Anforderungsanalyse sowie einer Evaluation verschiedener Anbieter soll eine Empfehlung für ein neues System abgegeben werden.

Hoch, Severin & Zünd, Marc & Kohler, André & Thaler, Michèle, 2022

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Minotrade AG
Betreuende Dozierende Telesko, Rainer
Keywords Onlineshop Requirements Anforderungsanalyse Evaluation Shopsystem Produktvergleich Empfehlung
Views: 66
Der aktuelle Onlineshop musste vor ein paar Jahren unter Zeitdruck erstellt werden. Als Basis wurde das CMS Wordpress verwendet und als Plugin ein einfaches Shopsystem, welches nicht auf hohen Traffic ausgelegt ist. Durch die mittlerweile erhöhte Besucherzahl kommt es immer wieder zu Instabilitäten oder Ausfällen, beispielsweise an Black Friday. Weitere Mängel sind im Bereich der Performance, des Designs und der Benutzerfreundlichkeit sowie bei der Skalierbarkeit festzustellen. Deshalb soll ein neues Shopsystem evaluiert und empfohlen werden, basierend auf den Anforderungen der Firma.
Die Projektphase 1 beinhaltete die Dokumentation aller Anforderungen an das neue System. Durch Anwendung verschiedenster Ermittlungstechniken konnte eine Anforderungsliste erstellt werden und zentrale Prozesse wurden mittels Use Cases, Aktivitätsdiagramm und Mockups vertiefter spezifiziert. In der Phase 2 wurde der Onlineshop-Markt analysiert, indem passende Modelle und Anbieter evaluiert wurden. Dies führte zu einer Shortlist von drei Shopsystemen, die anhand diverser Kriterien miteinander verglichen und getestet wurden. Die Resultate wurden konsolidiert und führten zur finalen Empfehlung.
Das Lieferobjekt der Projektphase 1 war eine Anforderungsdokumentation, welche das gewünschte Zielsystem übersichtlich und vollständig abbildet. Dabei wurden sämtliche Stakeholder berücksichtigt, die Schwachstellen des Ist-Systems sowie zukunftsweisende Funktionalitäten und Qualitätsstandards von modernen Shopsystemen. Die Liste mit 69 ermittelten Muss-, Soll- und Kann-Anforderungen kann als zentrales Element der Dokumentation angesehen werden. In der Phase 2 wurde zunächst evaluiert, dass Open Source-Systeme sowie SaaS-Lösungen die Bedürfnisse der Firma am besten abdecken. Durch die Berücksichtigung dieser Modelle sowie weiterer Muss-Kriterien, wie die Schnittstellenanbindung zum bestehenden ERP-System und Multistore-Fähigkeit, konnte ein Shortlist von drei Anbietern erstellt werden. Diese Shopsysteme und deren Editions wurden im Detail analysiert und wie folgt miteinander verglichen: Abgleich mit der Anforderungsliste, Nutzwertanalyse auf Basis der Projekt- und Firmenziele, Kostenvergleich. Durch die Konsolidierung aller Resultate hat sich ein Shopsystem als Favorit herausgestellt. Dieses wurde zusammen mit einem passenden Hosting-Anbieter als Empfehlung ausgesprochen.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Minotrade AG, Pfäffikon SZ
Autorinnen und Autoren
Hoch, Severin & Zünd, Marc & Kohler, André & Thaler, Michèle
Betreuende Dozierende
Telesko, Rainer
Publikationsjahr
2022
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Onlineshop Requirements Anforderungsanalyse Evaluation Shopsystem Produktvergleich Empfehlung