Ein neues Geschäftsmodell für die digitalisierte Parkplatzvermietung

Die Bachelorthesis zeigt auf, wie die Parkplatzvermietung und Bewirtschaftung eines grossen Immobilienunternehmens digitalisiert und automatisiert werden kann. Dafür werden auf Basis eines Anforderungskataloges mögliche Geschäftsmodelle entwickelt.

Tenisch, Sabrina, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Unternehmen des öffentlichen Verkehrs
Betreuende Dozierende Riesen, Kaspar
Keywords Geschäftsmodell, Business Case, Immobilienbewirtschaftung,
Views: 20
Für die Vermietung und Bewirtschaftung von Parkplätzen sind in der Regel viele manuelle und teils zeitaufwändige Arbeitsabläufe erforderlich. Beispielweise müssen die Inserate einzeln erstellt werden oder der Mietvertrag muss individuell angepasst, verschickt und archiviert werden. Zudem gibt es während dem gesamten Prozess viele Medienbrüche, da die Verträge ausgedruckt und physisch verschickt werden und danach wieder in den elektronischen Systemen erfasst werden müssen.
Um die Anforderungen an eine digitalisierte und automatisierte Lösung zu bestimmen, werden zunächst die bestehenden Prozesse der Parkplatzvermietung- und Bewirtschaftung des Auftraggebers, sowie dreier weiterer Immobilienfirmen analysiert. Danach werden die Anforderungen an eine mögliche Softwarelösung in einem Anforderungskatalog strukturiert und erläutert. In der Konzeptionsphase werden anhand der Business Model Canvas mögliche Geschäftsmodelle für den Auftraggeber entwickelt, bewertet und verglichen.
Die Ergebnisse umfassen drei mögliche Geschäftsmodelle auf Basis einer digitalen Plattform zur Parkplatzvermietung und Bewirtschaftung. Die Geschäftsmodelle zeigen unterschiedliche Konstellationen auf, in denen der Auftraggeber die Vermietung und Bewirtschaftung der Parkplätze auf einer Plattform automatisiert durchführen kann. Für jedes Geschäftsmodell wird ein Business Case erstellt, um die jeweilige Wirtschaftlichkeit aufzuzeigen. Die Geschäftsmodelle werden danach verglichen und hinsichtlich ihrer Chancen und Risiken beurteilt. Basierend auf dieser Vergleiche wird dem Auftraggeber eine Handlungsempfehlung für ein bestimmtes Geschäftsmodell präsentiert.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Unternehmen des öffentlichen Verkehrs, Bern
Autorinnen und Autoren
Tenisch, Sabrina
Betreuende Dozierende
Riesen, Kaspar
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Geschäftsmodell, Business Case, Immobilienbewirtschaftung,