Möglichkeiten zur Stärkung der Positionierung des Vereins Tourismus Region Brugg

Durch eine klare Abgrenzung der Tätigkeiten des Vereins Tourismus Region Brugg und Brugg Regio sollen die Leistungen des Vereins verdeutlicht, die Positionierung gestärkt und somit die finanzielle Unterstützung vergrössert werden.

Burkard, Sarah & Müller, Céline, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Verein Tourismus Region Brugg
Betreuende Dozierende Deubelbeiss, Adrian
Keywords Marktanalyse, Organisationsanalyse, Umfeldanalyse, Tourismus
Views: 15
Der Verein Tourismus Region Brugg hat das Ziel, die touristischen Angebote der Region Brugg überregional bekannt zu machen. Der Verein ist Partner vom Planungsverband Brugg Regio. Bisher ist die Abgrenzung der Tätigkeiten der Organisationen nicht klar ersichtlich, weshalb die eigenständige Wahrnehmung des Vereins lokal nicht verankert ist. Die Finanzierung des Vereins erfolgt mehrheitlich über Mitgliederbeiträge. Die mangelnden finanziellen Ressourcen schränken den Verein ein. Deshalb müssen die Mittel effizient eingesetzt werden. Hinzu kommt, dass die Mitgliederanzahl abnehmend ist.
Durch die Recherche über den regionalen Tourismus und Befragungen diverser Anspruchsgruppen wurde die Ist-Situation des Vereins Tourismus Region Brugg und Brugg Regio erfasst. Diese Informationen flossen unter anderem in die Abgrenzungsvorschläge ein. Als Benchmark zur Generierung von finanziellen Mitteln wurde die Situation der aargauischen Tourismusbüros erhoben. Aus den Interviews wurden die Zielgruppen definiert und ihre Bedürfnisse durch die Befragung von Familien abgeleitet. Abschliessend sind drei Vorschläge, um mehr finanzielle Mittel zu generieren, erarbeitet worden.
Anhand der Interviews und Umfragen mit dem Verein Tourismus Region Brugg, Brugg Regio, aktiven, passiven und potenziellen Vereinsmitgliederinnen und -mitgliedern sowie touristischen Leistungsträgern wurde eine Marktanalyse unter Berücksichtigung der regionalen Tourismusaktivitäten, der Zielgruppen sowie der regionalen Tourismusbüros erstellt. Diese soll zukünftige Entwicklungsrichtungen aufzeigen. Durch die Erstellung einer fundierten Ist-Analyse wurden zudem die Vereinsziele verdeutlicht, die Positionierung des Vereins gestärkt und die Leistungen des Vereins besser aufgezeigt. Ausserdem wurden zwei Abgrenzungsvorschläge zwischen dem Aufgabenbereich von Brugg Regio und dem Verein Tourismus Region Brugg aus der Umfeld- und Organisationsanalyse abgeleitet. Zudem wurden drei konkrete Vorschläge erarbeitet, wie der Verein Tourismus Region Brugg mehr finanzielle Mittel generieren kann. Die Arbeit soll einen Mehrwert für den Verein Tourismus Region Brugg generieren, indem sie hilft, mehr finanzielle Mittel für den Verein zu generieren. Des Weiteren sollen die Situationsanalyse sowie die Abgrenzungsvorschläge die Transparenz erhöhen und die Effizienz der Prozessabwicklung steigern.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Verein Tourismus Region Brugg, Brugg
Autorinnen und Autoren
Burkard, Sarah & Müller, Céline
Betreuende Dozierende
Deubelbeiss, Adrian
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Marktanalyse, Organisationsanalyse, Umfeldanalyse, Tourismus