Machbarkeitsstudie eines regionalen KMU-Kreditfonds

Häufig sehen sich KMU mit bevorstehenden Projekten, der Suche eines Nachfolgers oder Liquiditätsengpässen konfrontiert. Für all diese Themen wird Geld benötigt, das nicht allen KMU entsprechend zur Verfügung steht oder gestellt wird. Der KMU-Kreditfonds kann die grosse Chance für das KMU sein.

Goerre, Thomas & Muff, Philipp, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Aargauische Kantonalbank
Betreuende Dozierende Gamboni, Gianreto
Keywords KMU-Kreditfonds, Private Debt, Crowdlending, Marketplace Lending
Views: 38
Nach der Finanzkrise 2007 und 2008 reagierte die Finanzwelt mit verschärften Regulierungen, die eine Krise in diesem Ausmass zukünftig verhindern sollten. Die Direktbetroffenen dieser Massnahmen waren klein- bis mittelgrosse Unternehmen, die sich fortan mit weniger Fremdkapital als zuvor begnügen mussten. Auch über 10 Jahre nach der Krise erhalten kreditsuchende Unternehmen oftmals nicht genügend Risikokapital. Gleichzeitig fehlen den Investoren Anlagemöglichkeiten im festverzinslichen Bereich. In dieser Konstellation sieht der Auftraggeber die Chance eines regionalen KMU-Kreditfonds.
Mittels einer Umfrage und diversen Interviews wurde das Interesse privater und institutioneller Investoren an einem KMU-Kreditfonds eruiert und die Nachfrage nach Private Debt-Krediten im Marktgebiet des auftraggebenden Finanzinstitutes untersucht. Durch Literaturrecherche konnte das Marktpotential eines solchen Fonds hergeleitet werden. Weiter wurde die Entwicklung von Private Debt analysiert und bestehende Lösungen in diesem Bereich portraitiert. Diese Erkenntnisse wurden schlussendlich zu einer Machbarkeitsstudie über einen KMU-Kreditfonds zusammengefasst.
Seitens der Investoren ist das Interesse an einem KMU-Kreditfonds vorhanden. Da die Anlageklasse Private Debt in Europa und vor allem in der Schweiz noch relativ unbekannt ist, sind die Unsicherheiten bezüglich eines Investments bei Privatinvestoren grösser als bei den institutionellen Investoren. Für einen KMU-Kreditfonds wirkt sich positiv aus, dass die Anlageklasse Private Debt in den letzten Jahren weltweit stark an Volumen zugenommen hat und eine weitere Zunahme vorhersehbar ist. So werden mittlerweile auch in der Schweiz Private Debt-Lösungen angeboten. Die meisten davon sind jedoch Institutionellen oder qualifizierten Anlegern vorbehalten. Auf der anderen Seite scheint eine bestehende Nachfrage von den KMU nach solchen Krediten vorhanden zu sein. Hier stellt sich die Frage, wie gross das effektive Marktvolumen für einen solchen Fonds ist und wie das Produkt genügend liquid gehalten werden kann, um es auch Privatinvestoren anbieten zu können. Diese Frage war nicht im Fokus der Arbeit und müsste anhand weiterer Untersuchungen geklärt werden.Die Autoren raten dem Auftraggeber aufgrund des unklaren Marktpotenzials zum heutigen Zeitpunkt von der Einführung des KMU-Kreditfonds ab.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Aargauische Kantonalbank, Aarau
Autorinnen und Autoren
Goerre, Thomas & Muff, Philipp
Betreuende Dozierende
Gamboni, Gianreto
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
KMU-Kreditfonds, Private Debt, Crowdlending, Marketplace Lending